Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger Food-Festival ist gestartet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburger Food-Festival ist gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 07.09.2018
Von Marillenknödeln bis Wachtelbeinchen: Das Food-Festival bietet ganz verschiedene Köstlichkeiten – aber alle mit Seeblick. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Allerpark

Das erste Food-Festival am Allersee ist gestartet: noch bis Samstag tischen mehrere Wolfsburger Gastronome am Kolumbianischen Pavillon ihre Köstlichkeiten auf.

Zum Beispiel gibt es „Wachteln in der Landschaft“. Jennifer Dreborg-Feil hat das mal bestellt – und bekam ein bunt gefülltes Plastikei, in dem das Vogelbeinchen auf Kresse und Blumenbeilage drapiert war. „So hatte ich mir das nicht vorgestellt“, lacht die Wendschotterin über das Überraschungs-Ei. „Aber dafür ist man ja hier – um sich mal überraschen zu lassen.“

Wachtel im Plastik-Ei: Jennifer Dreborg-Feil bekam ihr Essen in überraschender Form. Quelle: Britta Schulze

Für das Food-Festival haben sich der Kolumbianische Pavillon, der Lindenhof Nordsteimke, das Marriott-Hotel Courtyard, der Weinladen Jembke und die Trattoria Levis aus Vorsfelde zusammengeschlossen. „Klar, das Organisieren war stressig“, erzählt Marco Kuhwald, der als Küchenchef des Kolumbianischen Pavillons die Idee zum Food-Festival auf den Weg gebracht hat. „Aber zwei Stunden vorher war alles fertig – und jetzt ist auch die Stimmung entsprechend entspannt. Wir sind sehr zufrieden.“

Klassisch, Gemüse und Käse: Lasagne gibt es in drei Sorten

Für Freitag und Samstag hat er sich vorgenommen, alles einmal durchzuprobieren, und freut sich nicht nur auf die eigenen Auberginenburger, sondern auch auf die Lasagne, die zwei Zelte weiter der Kollege Sandro Levis aus Vorsfelde serviert. Und da hat er mächtig Auswahl: Es gibt klassische, Gemüse- und Vier-Käse-Lasagne.

Saibling am See: Mit Aussicht schmeckt es gleich doppelt so gut. Quelle: Britta Schulze

Nächstes Jahr will Kuhwald das Festival auf jeden Fall wiederholen und ausweiten – vielleicht mit einer Mottoparty oder mit Ständen auf dem Steg im See.

Geöffnet ist die Probiermeile am überdachten Pavillon Donnerstag und Freitag von 16 bis 21 Uhr und Samstag von 12 bis 22 Uhr.

Von Frederike Müller

Ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person und einem Gesamtschaden von rund 40.000 Euro ereignete sich am Mittwochnachmittag auf der K 114 (Tangente) zwischen der Siedlung Ilkerbruch bei Fallersleben und der Weyhäuser Kreuzung.

07.09.2018

Die Wolfsburger Politik hat die Großrazzia der Polizei am Nordkopf begrüßt. Um die Situation an dem Brennpunkt zu entschärfen, schlagen die Parteien neben mehr Polizeipräsenz auch vor, Menschen mit unterschiedlicher nationaler Herkunft, die sich regelmäßig in dem Bereich aufhalten, konkrete Perspektiven anzubieten. Auch die weitere bauliche Entwicklung spielt eine Rolle in den Überlegungen.

06.09.2018

Die Polizei zieht Bilanz: Nach der Razzia am Mittwochabend am Nordkopf sind neun Ermittlungsverfahren wegen Drogenbesitzes eingeleitet worden. Auf dem Gelände wurden „Erdbunker“ mit Marihuana entdeckt. Anlieger und Politiker begrüßen jetzt den Großeinsatz am Brennpunkt.

06.09.2018
Anzeige