Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger Familiendaten: Neuer Flyer ist da
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburger Familiendaten: Neuer Flyer ist da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 18.07.2016
Positive Entwicklung: Erster Stadtrat Werner Borcherding und Kathrin Mohrs (Leiterin Stabsstelle Familie) mit der Neuauflage der Wolfsburger Familiendaten.
Anzeige

Hervorzuheben sind die positive Bevölkerungsentwicklung und die steigenden Geburtenzahlen. Besonders erfreulich ist die kontinuierlich niedrige Arbeitslosen- und Jugendarbeitslosenquote und die sich mehr als verdoppelte Anzahl der Studentinnen und Studenten seit dem Jahr 2000 von damals 1559; auf 3347 im Jahr 2015.

Erster Stadtrat Werner Borcherding: „Diese positiven Entwicklungen werden flankiert von besonderen Angeboten und Leistungen für Familien, sowie umfangreichen Investitionen in die Betreuungsplätze und die Wolfsburger Bildungslandschaft.“ Kathrin Mohrs (Leiterin der Stabsstelle Familie): „Informativ sind die Daten aber auch für familienbewusste Arbeitgeber, die sich mit dem Thema Familiengerechtigkeit am Standort Wolfsburg auseinandersetzen.“ Die Familiendaten werden jährlich aktualisiert und stellen eine Ergänzung des Familienwegweisers Wolfsburg dar, der weitreichende Informationsangebote für Wolfsburger Familien enthält.

  • Erhältlich ist der Flyer in den Rathäusern und per E-Mail (familie@stadt.wolfsburg.de) oder ab den neuem Schuljahr an Schulen und Kitas.

Reislingen. Furchtbare Verletzungen am Bein erlitt am Montag ein Motorradfahrer (57) bei einem Unfall auf der Sandkrugstraße in Reislingen. Ein 75 Jahre alter Golf-Fahrer hatte ihn beim Abbiegen schlicht übersehen.

18.07.2016

Wolfsburg. Beschwört die Stadt mit der Genehmigung von Werbetafeln an großen Kreuzungen mögliche Gefahren herauf? Ja, sagt Helge Bohl: Damit würden Autofahrer abgelenkt. Nein, sagt die Verwaltung: Hier besteht kein Sicherheitsrisiko.

21.07.2016

Nachdem bereits am vergangenen Donnerstag ein 49-jähriger Wolfsburger nachweislich von einer Gruppe junger Männer vor dem Seiteneingang der City Galerie angepöbelt worden war, zog dieser ein Einhandmesser und lief der Gruppe drohend hinterher.

18.07.2016
Anzeige