Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger Betriebe stehen finanziell gut da
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburger Betriebe stehen finanziell gut da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 08.11.2016
Studie vorgestellt: Christof Schiebler (l.) und Stefan Bommer von der Commerzbank präsentierten die Ergebnisse einer Befragung von 100 Kleinunternehmern aus der Region. Quelle: Foto: Britta Schulze
Anzeige
Wolfsburg

„Bei einem Drittel von ihnen ist die Auftragslage besser als vor sechs Monaten“, sagte Christof Schiebler, der bei der Commerzbank für die Geschäftskunden aus der Region verantwortlich ist, gestern bei der Vorstellung der neuen Studie. 46 Prozent würden die Auftragslage als stabil bewerten. Die Auswirkungen der VW-Krise würden laut Schiebler abnehmen. „Inzwischen sehen wir klarer, die Spannung von vor einem Jahr ist deutlich zurückgegangen“, betont Niederlassungsleiter Stefan Bommer.

Nach wie vor ist es für viele der befragten Wolfsburger Betriebe schwierig, zügig Fachkräfte zu finden und freie Stellen zu besetzen. „Mehr als jeder Dritte sieht das als Risiko, zudem werden nicht zahlende Kunden und steigende Lohnkosten in Wolfsburg zunehmend als Bedrohung empfunden“, berichtete Christof Schiebler.

Die Erkenntnis, dass Investitionen häufig aus dem laufenden Geschäftsbetrieb und nur zu einem Viertel über Kredite finanziert würden, zeige dem Experten zufolge, dass es den heimischen Unternehmen finanziell überwiegend gut gehe. Den Standort Wolfsburg findet rund der Hälfte der Befragten besonders attraktiv: Pluspunkte sind die hohe Familienfreundlichkeit und eine gute Verkehrsanbindung.

joe

Zum Stadtgeburtstag 2013 schenkte VW der Stadt einen „Labor-Truck“ - keine vier Jahre später soll das Geschenk 2017 tatsächlich kommen. Allerdings anders und viel kleiner als ursprünglich gedacht: Aus einem umgebauten MAN-Truck als rollenes Schülerlabor wurde ein VW-Crafter zur Lehrer-Fortbildung.

08.11.2016
Stadt Wolfsburg Präsidentenwahl: Clinton oder Trump? - Wolfsburgs Amerikaner sehen mit Sorge in die USA

Amerikaner aus unserer Region schauen mit Sorge in ihre Heimat. Dort wird am heutigen Dienstag entschieden, ob Republikaner oder Demokraten den nächsten Präsidenten stellen. Weder der Republikaner Donald Trump noch die Demokratin Hillary Clinton haben hierzulande offenbar eingeschworene Fans.

07.11.2016
Stadt Wolfsburg Aufbau für den Wolfsburger Weihnachtsmarkt - „Elfenwerkstatt“ in Brunnenlandschaft

In der Innenstadt hat der Aufbau des Weihnachtsmarktes begonnen. Dabei will die WMG als Veranstalterin eine Lücke schließen. In der abgesenkten Brunnenlandschaft wird zurzeit eine große Holzhütte aufgebaut, die die „Elfenwerkstatt beinhalten“ soll. Der Clou: Die Hütte wird auch zentrales Element einer Lichtshow sein.

07.11.2016
Anzeige