Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wolfsburger (41) nach versuchtem Raubüberfall gestellt

Wolfsburg Wolfsburger (41) nach versuchtem Raubüberfall gestellt

Wolfsburg. Wegen versuchten Raubüberfalls am Sonntagabend auf einen 32 Jahre alten Wolfsburger muss sich ein 41-jähriger Wolfsburger verantworten.

Voriger Artikel
Wohnhauseinbruch in Nordsteimke
Nächster Artikel
Giraffe wird wieder weiß: Künstlerin putzt die Skulptur

Der 41-Jährige hatte versucht, das mitgeführte Fahrrad des Opfers gewaltsam zu entreißen. Als weitere Passanten aufmerksam worden, verließ der Beschuldigte den Tatort. Im Rahmen einer Fahndung wurde der Flüchtige schließlich gestellt.

Der 32-Jährige gab an, gegen 19.30 Uhr auf dem Radweg die Heinrich-Heine-Straße in Richtung Schillerstraße gefahren zu sein, als er von dem späteren Täter angesprochen worden sei. Im Verlauf des Gesprächs habe der 41-Jährige plötzlich betont, dass der 32-Jährige ein cooles Fahrrad habe und dies jetzt ihm gehöre. Danach habe es eine unerwartete körperliche Auseinandersetzung um das Bike gegeben, die erst abrupt endete, als weitere Passanten aufmerksam wurden.

Dank der guten Beschreibung konnte der Tatverdächtige noch in der Nähe angetroffen werden. Die Ermittlungen dauern an.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang