Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Wolfsburger (18): Kein Führerschein, Auto „geliehen“

Wolfsburg Wolfsburger (18): Kein Führerschein, Auto „geliehen“

Teure Spritztour: Ein 18-Jähriger Wolfsburger war am Samstag auf der Berliner Brücke unterwegs, als ihn die Polizei wegen seiner auffälligen Fahrweise stoppte.

Voriger Artikel
Totalschaden: Corrado brannte
Nächster Artikel
Kreativ- und Hobbymesse bot viele Anregungen

Es stelle sich heraus: Einen Führerschein hatte er nicht und das Auto hatte er sich „geliehen“ – es gehört der Mutter eines Freundes, die sich gerade im Urlaub befindet.

Sowohl auf den Fahrer als auch auf seinen Freund kommen jetzt Verfahren zu: Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unbefugte Ingebrauchnahme.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr