Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburg zeigt Flagge für Europa
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburg zeigt Flagge für Europa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 10.05.2018
Wolfsburg zeigt Flagge: Zum Europatag wurden Fahnen vor dem Rathaus gehisst, das Brass-Project des Ratsgymnasiums sorgte für die Musik. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Stadtmitte

Wolfsburg zeigt Flagge: „Wir sind für Europa“, betonte Oberbürgermeister Klaus Mohrs am Mittwoch und hisste zum Europatag mit den Bürgermeistern Bärbel Weist, Günter Lach und Ingolf Viereck auf dem Rathausplatz die Europa-Fahnen.

Passend dazu eröffnete der Oberbürgermeister die Karikatur-Ausstellung „Deutsch-französische Beziehungen“, die der Internationale Freundeskreis ins Rathauses geholt hat. Mohrs unterstrich, wie wichtig Europa gerade heute angesichts nationalistischer Tendenzen in einigen EU-Ländern sei.

Deutsch-französische Beziehungen: Neue Ausstellung im Wolfsburger Rathaus. Quelle: Sebastian Bisch

Vorgänger der EU war die EWG, die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft, die 1993 in EG umbenannt wurde. Sechs Länder gehörten zur EWG dazu, die EU hat mittlerweile 28 Mitglieder. Ist das eine Erfolgsgeschichte? Nicht nur, gab Mohrs zu bedenken: „Ist der wirtschaftliche Erfolg solidarisch verteilt? Gab es nicht zu viele Verlierer?“ Es gehe aber nicht darum, mit erhobenem Finger auf Fehler hinzuweisen, man müsse etwas zu tun, um Europa zu stärken und nationalistische Tendenzen entgegentreten. Mohrs gab offen zu, dass auch im Wolfsburger Rat Politiker sitzen, die rechte Meinungen vertreten: „Wir müssen den Bürger zeigen, dass dies ein Irrweg ist.“

Karikaturen-Ausstellung zum Europatag

Probleme aufzeigen, sie überspitzen – das ist Ziel und Zweck von Karikaturen. Die Ausstellung im Rathaus zeigt Zeichnungen, die sich mit dem deutsch-französischen Verhältnis beschäftigen. Das entwickelte sich von einer Feindschaft zu einer Freundschaft. Die Zeichner machen sich lustig über die Staatsoberhäupter beider Länder. Das müsse bei Karikaturen sein, unterstrich Laure Dréano-Mayer, Leiterin der Metropolregion: „Es ist ein Zeichen von tiefem gegenseitigem Respekt.“

Von Sylvia Telge

Ein missglückter Papageienkauf, heftige Prügel und eine ziemlich verworrene Geschichte: Das Amtsgericht Helmstedt befasste sich am Mittwoch mit einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, die sich im vorigen Sommer in der Gemeinde Lehre zugetragen hat. Angeklagt ist ein Schausteller aus dem Raum Wolfsburg.

12.05.2018

In der Trichterrutsche des Badelandes in Wolfsburg hatte nicht jeder seinen Spaß. Vor Gericht verlor die Betreibergesellschaft jetzt einen Fall und muss zahlen.

09.05.2018

Die Baustelle in den Designer Outlets am Nordkopf wächst und wächst: Am kommenden Montag, Dienstag und Mittwoch, 14. bis 16. Mai, wird großes Material angeliefert. So groß, dass für diese drei Tag die Straße „An der Vorburg“ für den Verkehr gesperrt werden muss.

10.05.2018
Anzeige