Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburg hat fast 1400 freie Stellen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburg hat fast 1400 freie Stellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 16.02.2017
Arbeitsmarkt in Wolfsburg: 3387 Erwerbslosen stehen 1391 freie Stellen gegenüber: Das Anforderungsprofil der Jobs und die Qualifikationen der Bewerber stimmen aber häufig nicht überein. Quelle: Oliver Berg
Anzeige
Wolfsburg

„In der Praxis ist es aber so, dass das Anforderungsprofil der Stelle häufig nicht mit dem Qualifikationsniveau und den persönlichen Voraussetzungen oder Erwartungen der Bewerber übereinstimmt“, weiß Wiebke Saalfrank, Sprecherin der Arbeitsagentur Wolfsburg-Helmstedt.

Ganz oben auf der Rangliste der freien Stellen stehen die Verkaufsberufe (129), gefolgt von den nichtmedizinischen Gesundheitsberufen (120), Hotel und Gastronomie (116), Führer von Fahrzeug- und Transportgeräten (97), Maschinen und Fahrzeugtechnikberufe (84) sowie medizinische Gesundheitsberufe (82), Erziehung und soziale hauswirtschaftliche Berufe (82). Aber auch das Handwerk ist auf der Suche, beispielsweise im Baubereich, aber auch Friseure und Anlagenmechaniker.

„Generell gilt, dass es schwieriger ist, eine Stelle mit einer Fachkraft zu besetzen als mit einem Helfer“, so Saalfrank. So gibt es 306 Arbeitslose, die sich einen Verkaufsberuf wünschen, jedoch sind nicht alle dafür qualifiziert. Noch mehr Bewerber gibt es für den Reinigungsberuf (390), 295 für Maschinen- und Fahrzeugtechnikberufe 202 für Berufe in der Büroorganisation (202).

Bis eine Stelle besetzt wird, dauert es durchschnittlich 141 Tage. „Eine hohe Vakanzzeit ist ein Indikator für einen Fachkräfteengpass in der entsprechenden Branche“, weiß Saalfrank. Das Schutz- und Sicherheitsgewerbe, der Handel, Lebensmittelherstellung, Hotel und Gastronomie, Bauberufe, Verkehr und Logistik haben eine überdurchschnittlich hohe Besetzungszeit.

ke

Die Zahl der Straftaten in Wolfsburg ist 2016 im Vergleich zu 2015 leicht zurück gegangen, die Aufklärungsquote auch. Auf besorgniserregend hohem Niveau bewegt sich weiter die Zahl der Wohnungs- und Wohnhauseinbrüche (286) - und es gab nicht weniger als elf versuchte oder vollendete Tötungsdelikte.

16.02.2017

Keine Rose für die hübsche Anna aus Wolfsburg: Am Mittwochabend flog die 24 Jahre alte BWL-Studentin aus der RTL-Show „Der Bachelor“. Anna Henkel nahm es eher gelassen. „Vielleicht waren wir einfach nicht auf einer Wellenlänge. Schade“, sagte sie.

16.02.2017

Die „grüne Oase“ in der Theodor-Heuss-Straße 22 bis 28a bleibt erhalten! Die Neuland stellte gestern den Anwohnern die veränderten Pläne für die geplante Lückenbebauung vor. Statt zweier Häuser wird nur eines gebaut. Und das entsteht nicht wie ursprünglich geplant auf der Wiese, sondern auf dem danebenliegenden Parkplatz.

18.02.2017
Anzeige