Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wolfsburg feiert Silvester: Galas, Musical und Partys

Wolfsburg Wolfsburg feiert Silvester: Galas, Musical und Partys

Zum Jahreswechsel knallen die Korken bei vielen Feiern und Festen. Die WAZ gibt einen Überblick über die Silvester-Partys in der Stadt.

Voriger Artikel
Nach Unfall vor Gesamtschule: Eltern würden Zebrastreifen kaufen!
Nächster Artikel
Freitag am Nordkopf: Festival of Lights

Zum Jahreswechsel ist viel los in der Stadt – Silvesterball steigt wieder im CongressPark

Quelle: Sebastian Bisch

- Autovision: Schon zum 14. Mal steigt in diesem Jahr die Silvester-Gala in der Autovision. Die Brüder Goran und Mladen Durdic wollen auf dem InnovationsCampus bis zu 300 Gäste empfangen - ein DJ legt zum Jahreswechsel die passenden Hits auf. Karten verkauft demnächst das Casa Antigua in Kästorf (dort gibt es am Silvester-Abend ein festliches Vier-Gänge-Menü).

- Tao: Die Discothek in der Porschestraße hat in der Silvester-Nacht auf jeden Fall geöffnet, ob es dort ein spezielles Event gibt, steht derzeit noch nicht fest.

- CongressPark: Hier wird gleich doppelt gefeiert: Am Silvesterabend um 18 und 22.30 Uhr wird ein Blues-Brothers-Musical mit dem Titel „Official Tribute to...“ gezeigt. Nach der zweiten Theater-Show der legendären Musikkomiker mit Sonnenbrille und Hut findet eine After-Show-Party in der Black Box statt. Außerdem lädt der CongressPark ab 20.30 Uhr zum Silvesterball ein. Das Motto lautet diesmal „Black & White“. Passend dazu wird der Saal schwarz-weiß dekoriert und wer möchte, kann seine Abendgarderobe entsprechend anpassen. Für die passende Musik sorgt das Quartett „Die Travellers“, außerdem gibt es ein großes Büfett. Der Kartenvorverkauf läuft seit gestern, Tickets für den Ball gibt‘s bei der Theaterkasse, Porschestraße 41D.

- Esplanade: Ob die Discothek in der Silvesternacht geöffnet hat, steht derzeit noch nicht fest.

- Kolumbianischer Pavillon: Dieter Reim veranstaltet schon traditionell eine Silvester-Party mit großem Büfett und Musik vom DJ. „Mitfeiern können insgesamt 150 Personen, die ersten Anmeldungen gibt es schon“, so der Gastronom.

- Schloss-Remisen: Silvester am Schloss soll in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfinden - mit einem Fünf-Gänge-Menü und dezenter Live-Musik. Nach dem Essen wollen die Gäste gemeinsam aufs neue Jahr anstoßen. Veranstalter sind Goran und Mladen Durdic mit Saskia Oehmke.

- Cinemaxx: Im Cinemaxx läuft Silvester bis 18 Uhr der Normalbetrieb, am Abend hat das Kino am Nordkopf geschlossen.

- Autostadt: In diesem Jahr ist keine Silvester-Veranstaltung geplant.

- Tiffany und Alt-Berlin: Wie im vergangenen Jahr steigt hier ab 20 Uhr wieder die Party unter dem Motto „Zwei Kneipen, ein Preis“. Im Alt-Berlin tritt die Band „Juicy Fruits“ auf, im Tiffany steht DJ Dieter am Mischpult. Die beiden Kneipen werden mit einem Zelt miteinander verbunden. „Im vergangenen Jahr hatten wir ein volles Haus“, sagt Charly Hauff.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang