Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Wolfsburg blüht auf: „Gartenromantik“ eröffnet

Wolfsburg Wolfsburg blüht auf: „Gartenromantik“ eröffnet

Die Gartenromantik am Schloss ist eröffnet! Gestern ging es los, bis Sonntag ist die Ausstellung rund um Garten, Dekoration und andere schöne Dinge geöffnet. Zum Start kamen gestern rund 6000 Besucher.

Voriger Artikel
Umbau der Schlosskreuzung: Stadt sieht wenig Behinderungen
Nächster Artikel
Schon wieder: Pizza-Bote bei der Lieferung überfallen

Eröffnet: Die Gartenromantik am Schloss bietet bis Sonntag jede Menge Pflanzen und Dekoration für Haus und Garten.

Quelle: Foto: Manfred Hensel

Michael Raedeke vom Veranstalter ECM war sehr zufrieden mit dem ersten Tag: „Wir hatten Glück mit dem Wetter, es gab nur ein kurzes Gewitter.“ Er ist froh, dass der große Regen der letzten Tagen endlich aufgehört hat. Aber: „Wir haben viele treue Stammkunden und die lassen sich vom Wetter ohnehin nicht abschrecken.“

Über 200 Aussteller zeigen rund ums Schloss ein buntes und ausgefallenes Angebot. Sehr originell sind die Blumenvasen von Max Möbel & Deko. Der Fuß besteht aus über 100 Jahre altem Holz aus Tasmanien (Australien), das fest wie Stein ist. „Darauf wird das Glas mundgeblasen“, erklärt Aussteller Claas Temeier. Jede Vase ist ein Unikat.

Einzelstücke hat auch Dörte Hübner von Luna-Lederwaren. Dazu gehören Taschen in Form der Arche Noah, eines Pilzhäuschens oder eines Akkordeons. „Wir sind immer auf der nach Suche nach ausgefallenen Stücken“, erklärt Dörte Hübner.

Die Gartenromantik am Schloss ist eröffnet! Bis Sonntag ist die Ausstellung rund um Garten, Dekoration und andere schöne Dinge geöffnet. Zum Start kamen am Donnerstag bereits rund 6000 Besucher.

Zur Bildergalerie

Wildspezialitäten sind bei den Gartenromantik-Besuchern sehr beliebt. Deshalb kommt Georg Fürmeier aus München und verkauft Tiroler Speck, Gams-Salami, Reh- oder Wildschweinsalami sowie andere Spezialitäten.

Himbeeren, Kirschen, Heidelbeeren, Möhren, Tomaten - die Obst- und Gemüseauswahl vom Hofladen Lindemann am Schlossgraben ist nicht nur groß, sondern noch schön anzusehen. Dass Kräuter nicht nur gut schmecken und das i-Tüpfelchen vieler Gerichte sind, zeigt Kräutermagie Keller. Denn einige der Pflanzen wie Pfirsich-Salbei, Römische Rasenkamille und Parakresse blühen dazu noch ganz wunderschön.

Blüten gibt es bei „Duftzeug“ sogar als Regenschirm. Aber auch mit tierischen Motiven wie Hühnern, Schwein oder Kuh sind die Schirme bedruckt. „Sie sind wirklich einmalig“, sagt Aussteller Georg Wrench.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016