Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Wolfsburg begrüßt die Studenten

Wolfsburg Wolfsburg begrüßt die Studenten

Es ist unverkennbar: Wolfsburg hat sich zu einem wichtigen Hochschul-Standort gemausert. 785 neue Studenten begrüßten am Montag die Ostfalia und die Stadtverwaltung gemeinsam im CongressPark.

Voriger Artikel
Flitzer aus Wolfsburg beim 96-Spiel
Nächster Artikel
Trockner fängt Feuer: 43-Jähriger verletzt

Begrüßung und Preisverleihung: Stadträtin Iris Bothe (kl. Bild) sprach im CongressPark vor fast 800 neuen Studenten der Ostfalia Hochschule in Wolfsburg. Sie brachte auch den UniverCityAward der Stadt Wolfsburg mit.

Quelle: Photowerk (mv)

Dabei wurde der UniverCityAward verliehen.

Seit 2002 prämiert die Stadt Wolfsburg Studierende, die sich über ihr Studium hinaus besonders engagieren. 1500 Euro gibt es pro Person. Sie gehen in diesem Jahr an Anubhi Kankane, Abhishek Swamitathan, Adith Shah, Meghashyaam Kadwey, Marco Kühsel und Rizwan Jamal vom Projektteam „Namaste Friends“. Diese Gruppierung unterstützt internationale Studenten und bringt Wolfsburgern die indische Kultur näher. Stadträtin Iris Bothe und Prof. Dr. Joachim Schmidt (Dekan der Fakultät Fahrzeugtechnik) gratulierten den Preisträgern, die im Frühjahr 2014 einen mehrtägigen Automotive-Kongress in den USA besuchen dürfen.

668 Erstsemester und einige Studienortwechsler, die jetzt ebenfalls nach Wolfsburg kamen, müssen sich ihre Lorbeeren in den verschiedenen Fachbereichen noch verdienen. „Wir freuen uns auf Sie“, sagte Prof. Dr. Schmidt, „und wir möchten in sechs oder sieben Semestern Akademiker heranbilden, die unser Land voranbringen“. 253 Studenten beginnen an der Fakultät Fahrzeugtechnik, 198 im Gesundheitswesen und 334 mit dem Wirtschafts-Studium. Das Lernen wird ab sofort Mittelpunkt ihres Lebens sein - mit gewöhnlich mehr als 50 Stunden Arbeitszeit pro Woche.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016