Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mann schlägt Ehefrau in Vorsfelde brutal zusammen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mann schlägt Ehefrau in Vorsfelde brutal zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 01.07.2018
Einsatz in Vorsfelde: Ein Mann schlug seine Ehefrau so sehr, dass sie mit etlichen Brüchen und schweren Verletzungen ins Klinikum kam. Quelle: dpa
Vorsfelde

Die Polizei wurde um 22.53 Uhr von der 64-Jährigen zu Hilfe gerufen, die schilderte, dass ihr Ehemann gerade die Einrichtung der gemeinsamen Wohnung in der Meinstraße zertrümmere. Ersten Einsatzkräften öffnete der sofort aggressiv auftretende 63-Jährige. Die Beamten gelang es, den sich mit Schlägen und Tritten wehrenden Beschuldigten zu überwältigen. Ein 23-jähriger Polizeikommissar erlitt hierbei eine leichte Handgelenksverletzung, ist aber dienstfähig.

Mit Faustschlägen und Tritten schwere Verletzungen zugefügt

Wenige Augenblicke später trafen die Polizisten in der Wohnung auf die am Boden liegende schwer verletzte 64-Jährige, die massive Verletzungen an Kopf und Oberkörper aufwies. Im weiteren Verlauf zeigte sich, dass der Ehemann seine Ehefrau mit Faustschlägen attackiert hatte. Auch als die 64-Jährige am Boden lag, habe der Beschuldigte sie mit Fußtritten zusätzlich erheblich verletzt, so ein Beamter.

Mann aus Vorsfelde räumt seine Tat nicht ein

In seiner polizeilichen Vernehmung räumte der bisher polizeilich nicht in Erscheinung getretene Festgenommene die Tat nicht ein. Am Abend wurde er in die Justizvollzugsanstalt Braunschweig gebracht.

Von der redaktion

Vom ADFC bis zur Wolfsburger Tafel – auf der Ehrenamtsbörse inmitten der Stadtgeburtstags-Meile stehen die vielen freiwilligen Helfer in Wolfsburgs Vereinen, Verbänden und Institutionen im Mittelpunkt.

30.06.2018

Wolfsburg feiert Geburtstag: Das Fest ist am Samstagmorgen auf der großen Radio-21-Bühne offiziell von Oberbürgermeister Klaus Mohrs und VW-Komponenten-Chef Thomas Schmall eröffnet worden. Volkswagen ist Hauptsponsor der großen Fete mitten in der City.

30.06.2018

Volles Haus in der Galerie des Kunstvereins Crearte bei der Eröffnung der Ausstellung „Il tempo del maggiolino – Die Ära des Käfers“ am vergangenen Freitag. Über 70 Kunstinteressierte und Künstler – darunter auch Quinto Provenziani, Schöpfer des Einwandererdenkmals „L’Emigranti“ auf dem Bahnhofsvorplatz – waren Gast der Eröffnungsfeier.

30.06.2018