Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Verkaufsoffener Sonntag
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Verkaufsoffener Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 27.12.2015
Quelle: Archiv
Anzeige

Die Geschäfte der Innenstadt, einschließlich City-Galerie und der Designer Outlets, hatten von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Weihnachtsgeschenke konnten umgetauscht, Gutscheine eingelöst und die Geldgeschenke in Umlauf gebracht werden. Auch das bevorstehende Silvesterfest stand bei vielen Besorgungen im Fokus.

Doch nicht jeder befürwortet einen verkaufsoffenen Sonntag nach dem "Einkaufswahnsinn" vor den Festtagen. "Niemand denkt an die armen Verkäuferinnen und Verkäufer. Warum kann nicht einfach mal ein paar Tage Ruhe sein?", so Wolfsburgerin J. Evers.

Entspannter als in den vollen Geschäften ging es auf dem Wolfsburger Weihnachtsmarkt zu, dessen Stände noch bis zum 29. Dezember täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet haben. Als musikalischer Act trat heute die Rockabilly-Band Valentino´66 von 14 bis 18 Uhr im Alpendörfchen auf. 

nos

Endspurt vor den Weihnachtsfeiertagen: Viele Wolfsburger hatten am Heiligabend das schöne Wetter genutzt, um kurz vor der Bescherung noch letzte Geschenke zu besorgen oder einfach nur die ungewöhnlich frühlingshaften Temperaturen zu genießen. In der Regel hatten die Geschäfte bis 14 Uhr geöffnet.

26.12.2015

Die WAZ wünscht allen Lesern ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest.

25.12.2015

Mehr als 2000 Menschen verbreiteten sein Foto auf Facebook, viele sahen ihn täglich im Durchgang vor der Drogerie Müller in der Fußgängerzone sitzen: Gerd Zimmermann war Wolfsburgs bekanntester Obdachloser. Weihnachten feiert er in Osloß - im neuen Zuhause.

23.12.2015
Anzeige