Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Polizei stoppt Autofahrer unter Drogeneinfluss und findet Schlagstock
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Polizei stoppt Autofahrer unter Drogeneinfluss und findet Schlagstock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 28.11.2018
Die Polizei zog am Dienstag einen Fahrzeugführer aus dem Verkehr, der unter dem Einfluss von Drogen stand. Quelle: christian elsner
Wolfsburg

Am Dienstagabend gegen 21.35 Uhr entschlossen sich die Beamten einer zivilen Funkstreifenbesatzung der Polizei einen grauen Ford zu stoppen und dessen Fahrer einer allgenmeinen Verkehrskontrolle zu unterziehen, der auf der Heinrich-Heine-Straße in Richtung Lessingstraße unterwegs war.

Drogeneinfluss: Wolfsburger mit stark geröteten Augen

Der Ford bog in die Lönsstraße ein und wurde dort kontrolliert. Hinter dem Steuer saß ein 22 Jahre alter Wolfsburger, der stark gerötete Bindehäute aufwies und während der Kontrolle angab, einen Joint geraucht zu haben.

Weiterhin gab er an, dass sich im Fahrzeug noch eine Grinder (Tabakmühle), ein Bong (Rauchgerät), sowie ein Teleskopschlagstock befinden. Die Beamten beschlagnahmten den Teleskopschlagstock und nahmen den jungen Mann mit zur Dienststelle, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Verstoß gegen das Waffengesetz

Der 22-Jährige wird sich vor Gericht wegen des Fahrens unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln, dem Erwerb und Besitz von Betäubungsmitteln und wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten müssen.

Von der Redaktion

691 Kinder setzten sich in den vergangenen Wochen intensiv mit dem Thema Klimaschutz auseinander. Am Mittwochmorgen gab es dafür ein dickes Lob und Urkunden von Umweltamtschef Dr. Horst Farny in der Bürgerhalle des Wolfsburger Rathauses.

28.11.2018

Die ersten Rummel-Kracher stehen! Kult-Ostband „Karat“ treten am Freitag, 24. Mai 2019, um 20 Uhr beim Wolfsburger Schützenfest im Allerpark auf. Und das Beste: Der Eintritt dazu ist frei. Auch ein Konzert mit Neue-Deutsche-Welle-Star Markus („Ich will Spaß“) ist in Planung.

30.11.2018

Im Prozess wegen versuchten Totschlags in Vorsfelde standen am Dienstag die Plädoyers an. Staatsanwaltschaft und Nebenkläger fordern für den angeklagten 63-Jährigen sieben Jahre Haft. Der Verteidiger findet das „trotz der dramatischen Verletzungen weit überzogen“.

27.11.2018