Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburg Marathon bricht Rekorde!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburg Marathon bricht Rekorde!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:28 14.09.2015
Massenstart: Über 4000 Sportler hatten gestern gemeldet, die größte Resonanz gab es beim Halbmarathon. Quelle: Tim Schulze
Anzeige

Trotz der Rekorde: Vielleicht war‘s der letzte Marathon in dieser Art. Stefan Ehlers vom ausrichtenden VfL: „Der Schwerpunkt liegt immer mehr auf dem Halbmarathon. Wir überlegen gemeinsam, die große Marathon-Strecke zu streichen“ - das würde auch die Organisation erheblich vereinfachen. Unterm Strich aber sprachen Stadt, VfL und Polizei von einer überaus erfolgreichen Veranstaltung.

Auch die meisten Sportler strahlten trotz drückender Schwüle. „Sehr schöne Strecke“, freute sich Magnus Gödiker nach seinem Triumph über die 42 Kilometer. „So ein Marathon ist die schönste Art, eine Stadt kennen zu lernen.“ Auch die schnellste Frau Marita Wahl strahlte: „Schöner Lauf, schöne Strecke, tolle Stimmung.“

Auch Wolfsburger Sportler räumten kräftig ab. Den Halbmarathon gewann Valentin Harwardt vom VfL vor Satoshi Emoto aus der Partnerstadt Toyohashi. Im März in Japan hatte Harwardt noch knapp hinter dem Konkurrenten gelegen.

Als erster Sieger des Tages war Mika Noodt vom VfL über die Ziellinie gelaufen, er gewann den Fünf-Kilometer-Lauf in unter 16 Minuten. „Ich wollte unter 16:30 bleiben, gutes Ergebnis“, freute sich der 15-Jährige. Eigentlich ist er Triathlet - „das Laufen mach ich nur so nebenbei“. Umso schöner, wenn man dann ganz vorne landet.

fra

Fallersleben/Westhagen. Eine Serie von Müllcontainer-Bränden hielt am Wochenende die Feuerwehr in Atem: Gleich fünf Einsätze gab es in der Nacht zu Samstag in Westhagen und Fallersleben. Dabei geriet auch ein Motorroller, der direkt an einem Wohnhaus parkte, in Flammen. 

13.09.2015

Wolfsburg. Eine 27 Jahre alte Frau ist Opfer eines sexuellen Übergriffs in der Innenstadt geworden. Die Tat ereignete sich am frühen Samstagmorgen im Rilkehof. Der Täter wendete Gewalt an, so dass die 27-Jährige ärztlich behandelt werden musste. Ein 28-jähriger Verdächtiger wurde vorübergehend festgenommen.

13.09.2015

Wolfsburg. Vom Riesenfalter bis zur Tiefseemuschel: Die Entomologische Arbeitsgruppe Wolfsburg veranstaltete am Sonntag seine 45. Insekten-, Fossilien- und Mineralienausstellung im CongressPark.

13.09.2015
Anzeige