Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburg-Marathon: 500 Bürger helfen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburg-Marathon: 500 Bürger helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 24.07.2015
Einweisung für den Marathon: 500 Ehrenamtliche packen mit an. Quelle: Mike Vogelsang
Anzeige

„Wir hatten krankheitsbedingt viele Absagen, aber wir haben die Verluste ausgleichen können“, ist Sport-Geschäftsbereichsleiterin Petra Fischer erleichtert. 30 Polizisten stehen den Ehrenamtlichen zur Seite - dafür wird extra Verstärkung von der Polizei Hannover hinzugezogen. Der Wolfsburger Oberkommissar René Schaab scherzte, die Ehrenamtlichen sollten „die Kollegen aus Hannover ruhig an die Hand nehmen, wenn sie nicht wissen, wo sie hinsollen“.

Beim Marathon braucht man etliche Streckenposten und Helfer an den Verpflegungspunkten. Wer hilft mit - und warum? „Ich bin Ordner beim VfL Wolfsburg“, sagte Peter Heilmann. „Durch Mundpropaganda habe ich mich schon vor mehreren Jahren dazu entschlossen, meine Hilfe anzubieten.“ Auch Katja Hemstedt wird am Streckenrand aufpassen, dass alles nach Plan verläuft. „Ich dachte, man könne ja mal etwas für die Stadt tun - außerdem kann man so seinen Sonntag sinnvoll verbringen“, sagte sie lächelnd.

Als Dank erhalten alle Helfer ein Paket, das auch Tickets für VfL-Bundesligaspiele enthält.

dn

Start und Ziel
Start und Ziel für alle Läufe des Wolfsburg-Marathons am 14. September ist der Hollerplatz.

Startzeiten
10 Uhr: Marathon
10.20 Uhr: Fünf-Kilometer-Lauf
10.30 Uhr: Halbmarathon
13.30 Uhr: Zehn-Kilometer-Lauf sowie Bambinilauf (vier Startwellen).

Anmeldungen
Die Onlineanmeldung ist bereits geschlossen. Nachmeldungen während der Ausgabe der Startunterlagen sind möglich.

Startunterlagen-Ausgabe:
12. und 13. September, jeweils 14 bis 18 Uhr, Sporthalle des VfL, Elsterweg; 14. September ab 7.30 Uhr bis 40 Minuten vor dem jeweiligen Start am Rathausplatz.

Organisation
Veranstalter des Marathons sind der VfL und die Stadt. Im Helfereinsatz sind unter anderem das DRK, die Malteser, Polizei, Berufsfeuerwehr und der Volkswagen-Gesundheitsschutz.

Rahmenprogramm
Es gibt Cheerleading und Wushu des VfL Wolfsburg, Trommelgruppen, Animation und Moderation durch Opa Wolter.

Nudelparty
Die traditionelle Nudelparty findet am Samstag, 13. September, von 18 bis 20 Uhr im RothCampus in Fallersleben statt.

dn

Rolf Schnellecke hat heute zwei Gründe zum Feiern. Zum einen wird der langjährige Wolfsburger Oberbürgermeister heute 70 Jahre alt, zum anderen besteht das Familienunternehmen Schnellecke 75 Jahre.
Rolf Schnellecke war in zwei Staatskanzleien tätig, erhielt Angebote, Minister zu werden. Dennoch entschied er sich in den 90er Jahren dafür, nach Wolfsburg zurückzukehren. Diese Heimatverbundenheit spielt eine wichtige Rolle in dem folgenden Interview, das die WAZ mit Rolf Schnellecke anlässlich seines 70. Geburtstags führte. Die Fragen stellten Carsten Baschin und Kevin Nobs, die aktuellen Fotos machte Manfred Hensel.

14.09.2014

Der Freundeskreis der Internationalen Sommerbühne war fleißig: 20.000 Euro sammelte er für das Kulturfestival am Schloss. Gestern übergab Vorsitzende Ingrid Eichstädt die Spende an Monika Kiekenap-Wilhelm, Chefin des Kulturwerks, das die Sommerbühne organisiert.

14.09.2014

Ahnenforschung ist seine Passion: Der Wolfsburger Timo Pillasch (32) hat in den vergangenen zwölf Jahren einen riesigen Familienstammbaum erstellt, mit 500 direkten Vorfahren in 23 Generationen. Seine Familiengeschichte kann er bis zu 800 Jahre zurückverfolgen - ein berühmter Vorfahr ist das Rechengenie Adam Riese.

11.09.2014
Anzeige