Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Eine Drohne gegen Graugänse
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Eine Drohne gegen Graugänse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 07.06.2017
Mit Hightech gegen Graugänse: Die Stadt hält weiter an dem Plan fest, die Tiere mittels einer Drohne zu vergrämen. Noch müssen aber entsprechende Angebote geprüft werden. Quelle: Andrea Müller-Kudelka (Archiv)
Anzeige
Wolfsburg

Den Plan verfolge man allerdings nach wie vor, sagt Stadt-Sprecherin Elke Wichmann: „Die Ausschreibung ist erfolgt, die vorliegenden Angebote werden geprüft“ - nähere Informationen will die Verwaltung Mitte Juni im Ausschuss für Bürgerdienste geben.

Der Plan sieht vor, dass die Gänse rund um Liegewiesen und Strandbereich am Allersee mit einer fliegenden Drohen vergrämt werden, die im Idealfall auch noch die Laute von Greifvögeln imitiert. Aus Sicht der Stadt ein Test; eigene Drohnen sollen vorerst nicht angeschafft werden.

Außer der Idee mit der Drohne greift die Verwaltung zu weiteren Mitteln, um die Graugans-Plage in Grenzen zu halten. Zwischen Aller und Allersee wurde ein Zaun errichtet, der das Brutgebiet hinter der Aller unattraktiver gestalten soll. Auf dem Allersee könnte auch noch eine Schwimmkette als Barriere zwischen See und Strand installiert werden. Bereits in der Vergangenheit hatte die Stadt einen Zaun am neuen Teich gezogen, Uferbegrünungen abgemäht und Jagdzeiten ausgedehnt; rund um den Allersee und die Wolfsburger Teiche seien aktuell allerdings keine Abschüsse geplant, sagt Elke Wichmann.

fra

Roter Teppich für den Wolfsburger Kurzfilm „Der Sturz“. Die Produzentin Laura Clever und ihre Crew laden Investoren und Freunde am Samstag, 8. Juni, um 18 Uhr zu einer internen Deutschland-Premiere in den Delphin-Palast ein.

07.06.2017
Stadt Wolfsburg Start mit weltberühmter Filmmusik - Internationale Sommerbühne am Schloß

Mit einer Reise durch die Filmmusik feiert die Internationale Sommerbühne am Schloss am morgigen Freitag ihren Auftakt. An den kommenden zwei Wochenenden dürfen sich die Besucher auf internationale Musik, Comedy sowie Kinder- und Familienaktionen freuen.

07.06.2017

Am Dienstagvormittag wurde eine 89 Jahre alte Wolfsburgerin im Stadtteil Wohltberg Opfer von dreisten Trickdiebinnen. Die Täterinnen gaben sich als Schneiderinnen aus, um die Dame abzulenken. Eine dritte Person durchsuchte die Wohnung offenbar nach Bargeld. Zum Glück konnten die Täter keine Beute machen.

07.06.2017
Anzeige