Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Wolfsburg: Einbruchsserie weitet sich aus

Mehrere Fälle in Wolfsburger Innenstadt Wolfsburg: Einbruchsserie weitet sich aus

Bereits am vergangenen Wochenende kam es zu diversen Einbruchstaten in Wohnhäuser im ganzen Wolfsburger Stadtgebiet (wir berichteten). Zum Wochenstart wurden weitere Taten angezeigt.

Voriger Artikel
Fehlende Fahrradständer: Der Unmut wächst
Nächster Artikel
Einbruch in Pflegedienst: Täter stehlen zwei VW Polo

Einbrüche im Wolfsburger Stadtgebiet: Die Polizei meldet mehrere Fälle, einer davon bei einem Pflegedienst.

Quelle: Archiv

Wolfsburg. Am Samstagabend wurden in Fallersleben, Vorsfelde und Neindorf Einbrüche in Wohnhäuser registriert ( wir berichteten). Jetzt gingen bei der Polizei weitere Anzeigen ein.

Täter dringen in ambulante Pflegeeinrichtung ein

Zwischen Freitagmittag 12.30 Uhr und Montagmorgen 06.30 Uhr zerstörten Unbekannte ein Bürofenster an dem Gebäude einer stationären und ambulanten Pflegeeinrichtung in der Nordsteimker Straße. Die Täter stiegen in das dahinter liegende Büro ein und durchsuchten es vermutlich nach Bargeld.

Anschließend versuchten die Ganoven noch gewaltsam die Bürotür zu öffnen, um noch in andere Büros zu gelangen, was jedoch scheiterte. Die Schadensermittlung dauert noch an.

Einbruch auf Schulgelände

Auf einem Schulgelände in der Dessauer Straße brachen Unbekannte zwischen Freitagnachmittag 15.00 Uhr und Montagmorgen 08.00 Uhr einen Holzschuppen auf und entwendeten daraus mehrere Holzbretter. Diese wurden auf dem Feuerplatz der Schule angezündet. Dem nicht genug: die Ganoven gelangten noch auf zu klärende Art und Weise in die angrenzende Turnhalle des Schulkomplexes. Hier öffneten sie mit brachialer Gewalt die Tür einer Umkleidekabine und versuchen dies auch noch bei zwei weiteren Türen.

Der Versuch scheiterte jedoch. Letztendlich nehmen sie einen dort befindlichen Feuerlöscher mit und werfen ihn in die Flammen des auf dem Feuerplatz entzündeten Lagerfeuers. Auch hier dauert die Schadensermittlung noch an.

Die Polizei hofft in beiden Fällen darauf, dass Passanten oder Anwohner verdächtige Personen beobachtet haben und bittet um Zeugenhinweise an die Polizeiwache in Wolfsburg, Rufnummer 05361/4646-0 .

Einbruch in Pflegeheim am Mühlengraben

Bei einem Einbruch in ein Pflegeheim am Mühlengraben entstand ein Schaden von ca. 40.000 Euro. >> Zum Artikel

Die Polizei Wolfsburg gibt Präventionstipps

>> Zum Artikel

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr