Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Neues WC-Häuschen soll 210.000 Euro kosten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Neues WC-Häuschen soll 210.000 Euro kosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 06.12.2018
Die Waldschule Eichelkamp bekommt ein neues WC-Häuschen. Quelle: Sebastian Bisch
Wolfsburg

Das alte WC-Häuschen an der Waldschule Eichelkamp war marode, ein Neubau muss her – Kosten: 210.000 Euro. Das sorgt jetzt für Diskussionen im Ortsrat.

Kopfschütteln über die Höhe der Kosten

„Das ist irre für ein Toilettenhäuschen“, merkte Uwe Schiller (Grüne) kritisch an. Trotzdem stimmte er ebenso wie alle anderen Ortsratsmitglieder für die Vorlage. Einstimmige Meinung bei den Parteien: Das WC-Häuschen muss sein. „Die Situation im Container ging gar nicht mehr“, so Velten Huhnholz (PUG).

Eltern sprachen schon von „Zumutung“

Schon seit längerer Zeit warten Eltern und Schüler auf eine Sanierung der Toiletten. Vor einigen Jahren wurde zwar ein Toiletten-Container aufgestellt, der die Lage aber nicht wesentlich entspannte. Viele Eltern hatten sich sehr verärgert gezeigt.

Jetzt soll der Neubau die Probleme mit der maroden Anlage lösen.

Von der Redaktion

Das Schenken hat begonnen: Seit zwei Tagen hilft Wölfchen, die Weihnachtspakete an bedürftige Kinder zu verteilen. Dabei ist schon so manche Träne in seinem Pelz versickert – und fast wäre Wölfchen schon adoptiert worden.

06.12.2018

Große Ehre für den ehemaligen Wolfsburger Oberbürgermeister Rolf Schnellecke. Der langjährige Chef und heutige Aufsichtsratsvorsitzende der Schnellecke Group wurde am Mittwochabend in Berlin in die internationale Ruhmeshalle der Logistik („Logistics Hall of Fame“) gewählt. 250 Gäste und die WAZ waren beim Festakt im Bundesverkehrsministerium dabei.

06.12.2018

Kästorfer können aufatmen: Das Sicherheitsrisiko auf der Straße „Zu dem Balken“ wird gemindert. Nach einem Unfall, bei dem ein Baby verletzt wurde, will die Stadtverwaltung jetzt ein Halteverbot gegenüber dem Hotel Blume einrichten.

05.12.2018