Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Achtung! Nur heute Vollsperrung der A39
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Achtung! Nur heute Vollsperrung der A39
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 12.10.2018
Nichts geht mehr: Die A 39 wird heute in Fahrtrichtung Norden ab der Anschlussstelle Flechtorf voll gesperrt. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Zum Rückbau der Baustellensicherung ist nun nur noch eine rund dreistündige Sperrung der A 39 in Richtung Süden erforderlich – und zwar heute zwischen etwa 16 und 19 Uhr. Die Sperrung in Richtung Wolfsburg erfolgt weiterhin wie angekündigt von heute bis morgen, 13 Uhr.

Außerdem soll der Verkehr, der zurzeit in beiden Fahrtrichtungen einstreifig geführt wird, in Fahrtrichtung Braunschweig bereits morgen gegen 13 Uhr wieder zweistreifig fließen können. In Fahrtrichtung Norden soll Montag ab 5 Uhr die Nutzung beider Fahrspuren wieder möglich sein.

Während der Vollsperrungen ist das Abfahren ins Gewerbegebiet Heinenkamp an der Anschlussstelle Flechtorf aus beiden Richtungen möglich. Auch die Auffahrt aus dem Gewerbegebiet in Richtung Norden ist offen.

Zwischen Flechtorf und Wolfsburg-Mörse (2. Bauabschnitt der Fahrbahnerneuerung) wird der Verkehr weiterhin in der bestehenden Wechselverkehrsführung geführt.

Von der Redaktion

2500 Menschen versorgt die Wolfsburger Tafel an der Kleiststraße pro Monat mit Lebensmitteln, etwa 1700 sind es beim Caritas-Mittagstisch im Bonifatius-Haus am Antonius-Holling-Weg. Möglich machen dies gespendete Waren und eine Reihe von überwiegend ehrenamtlich tätigen Helfern.

12.10.2018

Die Post steht in der Kritik: Tage- oder sogar wochenlang bleiben Hausbriefkästen leer. Dann kommt ein ganzes Bündel Briefe, teils mit entsprechend altem Absende-Datum. Leser aus dem gesamten Stadtgebiet beschreiben das gleiche „Phänomen“. Die Post sieht aktuell kein Zustellungs-Problem.

12.10.2018

Der Rückbau des ersten Baustellenabschnitts auf der Autobahn 39 läuft auf Hochtouren – doch dem VW-Konzernbetriebsrat geht’s nicht schnell genug! Jürgen Hildebrandt, Mitglied der Verkehrs-Task-Force, fordert, durch den Einsatz von mehr Arbeitern beim Abbau der Trennwände aufs Gaspedal zu drücken.

14.10.2018