Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Wohnungsnot: Betrüger locken mit falschen Anzeigen

Wolfsburg Wohnungsnot: Betrüger locken mit falschen Anzeigen

Wohnungsnot macht erfinderisch - leider gilt das auch für Betrüger. Mit fingierten Wohnungs-Inseraten im Internet wollen Gauner offenbar auch Wolfsburger abzocken. Zum Glück passten die Fast-Opfer auf und fielen nicht auf die Masche rein.

Voriger Artikel
Ermittlungsleiter: Opfer stand weinend vor Haus
Nächster Artikel
Drei Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

Auf der Suche nach einer Wohnung: Betrüger stellen fingierte Anzeigen ins Netz.

Quelle: Photowerk (bas)

Zwei-Zimmer-Wohnung in der Ganghoferstraße, 58 Quadratmeter, Kaltmiete 380 Euro - das Angebot bei auf der Internetseite Immobilienscout24 klang mehr als verlockend. „Genau das richtige für unsere Tochter, für die wir eine kleine Wohnung suchten“, sagt Rolf Kreickenbom. Doch schon die Kontaktaufnahme verlief ungewöhnlich - per Mail nach England. Dann wurde es abenteuerlich: Den Schlüssel für die Wohnung werde man per Paketdienst schicken, im Gegenzug sollten die erste Monatsmiete und die Kaution (900 Euro) in bar geleistet werden, bei Nichtgefallen der Wohnung gebe es das Geld selbstverständlich zurück.

„Das hat uns mehr als stutzig gemacht“, sagt Rolf Kreickenbom. Auch auf einer Plattform für WG-Vermittlungen fand sich das getürkte Angebot. Und siehe da, eine Recherche im Internet ergab: „Diese Masche gibt es offenbar schon länger.“

Zum Glück bisher in Wolfsburg wohl nur vereinzelt. „Bislang liegen uns keine Anzeigen vor“, sagt Polizeisprecherin Karin Pirozynski. Allerdings warnt auch die Polizei, auf solche nur scheinbar günstigen Angebote einzugehen: „Und keinesfalls sollten Vorauszahlungen geleistet werden.“ Bei Betrugsverdacht lohne sich auch ein Hinweis an den Betreiber der Seite - seriöse Betreiber würden solche Angebote meist schnell löschen.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016