Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wohnungsbesitzer überrascht Einbrecher
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wohnungsbesitzer überrascht Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 06.04.2017
Als der 37-Jährige nach Hause kam, waren die Diebe gerade dabei in seine Wohnung einzubrechen. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Nicht schlecht staunte der 37-Jährige, als er auf der rückwärtigen Seite seines Mehrfamilienhauses in der Kantallee auf dem Hochparterre gelegenen Balkon seiner Wohnung zwei Unbekannte bemerkte.

Er rief den beiden zu, dass sie verschwinden sollen. Daraufhin sprangen die Unbekannten vom Balkon, überwanden einen Zaun und rannten in Richtung des ehemaligen Hallenbades am Schachtweg davon.

Jetzt bemerkte der 37-Jährige noch eine dritte Person, die den beiden Männern folgte und in selber Manier flüchtete. Anscheinend handelte es sich hierbei um den dritten Täter, der Schmiere gestanden hatte.

Als der 37-Jährige nun seine Wohnung betrat und den Balkon näher untersuchte, stellte er fest, dass die Unbekannten versucht hatten seine Balkontür gewaltsam zu öffnen. Anscheinend war er gerade noch rechtzeitig erschienen, um das drohende Unheil des Einbruchs von sich abzuwenden.

Täterbeschreibung:

Die beiden Unbekannten vom Balkon waren etwa 180 -185 cm groß und von normaler Statur. Sie hatten dunkle Haare und waren dunkel gekleidet.

Der Wohnungsinhaber rief die Polizei, die den Sachverhalt aufnahm. Die Ermittler hoffen, dass Anwohner oder Passanten rund um das Hallenbad im Schachtweg verdächtige Personen beobachtet haben und bitten um Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

ots

Die Polizei Wolfsburg sucht nach einem oder mehreren Reifenstechern. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben der oder die Täter im Helmholtzweg und in der Sauerbruchstraße an zwei Fahrzeugen insgesamt fünf Reifen zerstochen. Ein Tatzusammenhang kann nicht ausgeschlossen werden.

06.04.2017

Die Stadt will der Heinrich-Nordhoff-Straße in den Sommerfreien zwischen Major-Hirst-Straße und Grauhorststraße eine neue Decke spendieren. Kosten: Über eine Million Euro. Ein Vorhaben, das gestern im Rat eine heftige Debatte auslöste - das Gremium stimmte am Ende aber doch mit großer Mehrheit (zehn Nein-Stimmen) zu.

06.04.2017
Stadt Wolfsburg Bürger organisiert Info-Veranstaltung - Wird der Eichelkamp abgehängt?

Viele Bewohner des Stadtteils Eichelkamp fühlen sich von der Stadt abgehängt. Vor allem Heinz Ebnet, der seit mehr als 20 Jahren dort wohnt und am Donnerstag, 6. April, zu einem Bürger-Informationsgespräch einlädt. Los geht es um 16.30 Uhr in den Räumen der Heilig-Geist-Kirche am Hochring.

08.04.2017
Anzeige