Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wohnheim bietet Platz für 101 Studenten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wohnheim bietet Platz für 101 Studenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 11.03.2015
In der Seilerstraße gibt es ein neues Studentenwohnheim. Gestern trafen sich Hans-Christian Biallas, Sören Nimz, Jens Segler, Rosemarie Karger und OB Klaus Mohrs zur Schlüsselübergabe (oben v.l.). Quelle: Photowerk (bs)

„Es ist in der Tat das erste Mal, dass wir ein Studentenwohnheim finanzieren - aber jetzt bin ich auf den Geschmack gekommen“, so Hans-Christian Biallas, Präsident der Klosterkammer Hannover. Schon ein Jahr nach der Vertragsunterzeichnung sei das Haus jetzt nahezu bezugsfertig. Insgesamt habe die Klosterkammer 17.500 Erbbaurecht-Verträge, in Wolfsburg sind es immerhin 130. „Aber die Erbbaurechtnehmer hier können stolz sein, dass ihr Geld in so tolle Projekte wie das hier fließt“, betont er. Außerdem versprach er, im Sommer wieder nach Wolfsburg zu kommen und ein Grillfest für die Studenten zu schmeißen.

Sören Nimz vom Studentenwerk freut sich über das neue Wohnheim, hätte sich aber gewünscht, die Zimmer noch günstiger an die Studenten vermieten zu können. „Aber das ist ohne Zuschüsse einfach nicht mehr möglich.“ Oberbürgermeister Klaus Mohrs hätte gern noch mehr solcher Projekte in der Stadt: „Sie können gern noch ein zweites Studentenwohnheim in Wolfsburg bauen“, sagte er in Richtung der Klosterkammer. Das würde auch Rosemarie Karger, Präsidentin der Ostfalia Hochschule, freuen. Aktuell sei aber kein weiterer Bau geplant.

kau

Wolfsburg. In der Nacht zum Mittwoch wurde in der Straße Am Mühlengraben in Wolfsburg ein 28 Jahre alter Seat-Fahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen. Zusätzlich muss der 28-Jährige sich wegen Drogenbesitzes strafrechtlich verantworten.

11.03.2015

Wolfsburg. Unbekannte Täter entwendeten vermutlich in der Nacht zum Dienstag in der Straße An der Vorburg einen Seat Leon im Wert von 20.000 Euro.

11.03.2015

Der Streik an den Schulen geht in die zweite Runde: Am morgigen Donnerstag, 12. März, legen erneut rund 30 angestellte Lehrer und pädagogische Mitarbeiter an der Peter-Pan-Schule, Friedrich-von Schiller-Schule und erstmalig auch Leonardo-da-Vinci-Schule die Arbeit nieder. Die Schulen bieten Notfall-Unterricht an.

10.03.2015