Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Wohnhauseinbrecher in Wendschott aktiv

Polizei sucht Zeugen Wohnhauseinbrecher in Wendschott aktiv

Wenig Bargeld und ein Mobiltelefon erbeuteten unbekannte Täter bei zwei Wohnhauseinbrüchen am späten Donnerstagnachmittag im Wolfsburger Ortsteil Wendschott. Der Schaden beläuft sich auf ca. 600 Euro. Betroffen waren beide Wohnungen in einem Doppelhaus in der Straße Große Riehe.

Voriger Artikel
Müllcontainer: Feuerteufel legt sechs Brände
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen: Eine tolle Premiere im Theater

Wenig Beute gemacht: Unbekannte Einbrecher stiegen in den vergangeneen Tagen in Wohnungen ein.

Quelle: Archiv

Wendschott. Die Täter stiegen jeweils durch ein brachial geöffnetes Fenster ein und durchsuchten danach einzelne Zimmer.

Bereits in der Nacht zum Donnerstag waren Einbrecher in ein Reihenhaus im Stadtteil Hohenstein eingestiegen. Auch hier wurde den Ermittlungen nach ein Fenster gewaltsam geöffnet. Bislang steht noch nicht fest, ob die Täter Diebesgut erbeutet haben.

Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise zu den Vorfällen unter Telefon 05361-46460 entgegen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VfL Wolfsburg gegen Schalke 0:1

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr