Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wohnhaus-Einbrüche am Silvesterabend
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wohnhaus-Einbrüche am Silvesterabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 01.01.2016
Quelle: Archiv ( Symbolfoto)
Anzeige

Zunächst brachen Unbekannte in der Leiblstraße in Kreuzheide ein Einfamilienhaus in der Zeit zwischen 17 Uhr und 19.15 Uhr auf. Später nach 21.45 Uhr waren Einbrecher in der Osterburger Straße in Mörse aktiv. An beiden Häusern wurde jeweils ein Fenster brachial geöffnet. Danach durchsuchten die Täter offenbar gezielt sämtliche Zimmer. Es ist nicht ausgeschlossen, dass zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht. Zeugen der Vorfälle setzen sich bitte mit der Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 in Verbindung.

Unbekannte Täter erbeuten am Silvesterabend bei einem Wohnhauseinbruch in Lehre-Wendhausen eine Spardose mit Bargeld. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Den Ermittlungen zufolge ereignete sich die Tat zwischen 18 Uhr und 22.15 Uhr in der Straße Im Oberdorf, als die Bewohner nicht zu Hause waren. Die Einbrecher brachen gewaltsam eine Balkontür des Hauses auf und durchsuchten Schränke und Kommoden. Bislang liegen keine Hinweise auf die Täter vor. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Lehre unter Telefon 05308-406990 in Verbindung.

ots

Bei einer Auseinandersetzung vor einer Diskothek in der Innenstadt wurde am Neujahrsmorgen ein 20 Jahre alter Wolfsburger von einem 19-Jährigen mit einer Waffe bedroht. Noch bevor das Gerangel weiter eskalierte, konnten zufällig darauf zukommende Beamte beide Beteiligte trennen.

01.01.2016

Wolfsburg. Das neue Jahr ist da. Die WAZ wünscht allen Lesern ein frohes neues Jahr! Wir hoffen, ihr seid gut reingerutscht. 

01.01.2016

Wolfsburg. Heute knallen die Sektkorken. Die WAZ gibt einen Überblick über Silvester-Partys in der Stadt:

05.12.2016
Anzeige