Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wohlfahrtsverbände feiern mit Musik und Infos
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wohlfahrtsverbände feiern mit Musik und Infos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 16.05.2018
„Pflege macht Spaß“: Stelzenläufer und Aktionen gaben davon unter dem Glasdach Eindrücke. Quelle: Boris Baschin
Stadtmitte

Bunte Farben, Spiele, afrikanische Trommeln, Kaffee und Kuchen – schon aus der Ferne lockte die Jubiläumsfeier der Wolfsburger Pflegedienste unter dem Glasdach mit Aktionen und Informationen. Im Rahmen des Tages der Pflege feierten die Sozialstationen der Wohlfahrtsverbände am Samstag ihr 40-jähriges Bestehen.

Von Gewinnspielen über Artisten auf Stelzen bis hin zu Aktionen wie Blutdruck messen stand einiges auf dem Programm. Unterstützer und Spenden trugen zu einer bunten Mischung bei.

Veranstaltung der Wohlfahrtsverbände: Die Aktion feierte die bisherige Zusammenarbeit und sollte auf die Pflegeberufe aufmerksam machen. Quelle: Boris Baschin

Schon nach wenigen Minuten versuchten sich die ersten Besucher bei den Aktionen, hin und wieder gab es Getrommel. „Heute wollen wir laut und fröhlich sein. Pflege macht Spaß und das wollen wir zeigen“, erklärte Barbara-Maria Cromberg, Geschäftsführerin beim Caritas-Verband. Gleichzeitig stand auch der Dank an alle Unterstützer und insbesondere an das Pflegepersonal im Zentrum. „Wir sind stolz auf sie“, betonte Christine Köhler-Riebau, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege Wolfsburg.

„Die Aktion finde ich sehr gut“

Dank galt den Sozialstationen von Caritas, Diakonie und Paritätischem, dem Deutschen Roten Kreuz, der Sozialstation Vorsfelde und der Stadt Wolfsburg.

Die Aktion feierte zum einen die bisherige Zusammenarbeit, zum anderen sollte sie auf die Pflegeberufe aufmerksam machen. Die Nachfrage werde immer größer. Ein Grund, den auch Ann-Kathrin Patricny entscheidend findet: „Die Aktion finde ich sehr gut. Pflege ist ein wichtiges Thema, für das sensibilisiert werden muss und ich bewundere das Engagement.

Von Michèle Joppe

Zum Auftakt im VW-Bad in Wolfsburg warteten früh morgens schon viele Besucher auf Einlass. Was viele nicht ahnten: Der erste Gast am Waldesrand war ein Tier.

14.05.2018

Die ersten Bilanz des Wolfsburger Schützen- und Volksfestes fällt rein positiv aus. Hunderttausende Besucher hatten den Spaß genossen. Auch neue Majestäten gibt es.

14.05.2018

Die Vorkehrungen von Stadt und Polizei rund die Partie des VfL Wolfsburg gegen Köln machten es nicht jedem Fan leicht. Trotzdem erlebte auch mancher Anhänger erfreuliche Momente.

13.05.2018