Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wölfe in der Autostadt: Film läuft bei VfL-Heimspielen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wölfe in der Autostadt: Film läuft bei VfL-Heimspielen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 24.08.2018
Autostadt: Film-Dreharbeiten mit Wölfen. Quelle: Janina Snatzke
Wolfsburg

Tierische Stars in der Autostadt: Drei ausgebildete Film-Wölfe standen jetzt im Themenpark von Volkswagen vor der Kamera. Das TV-Team der Autostadt realisierte mit den ungewöhnlichen Hauptdarstellern ein Filmprojekt für die LED-Wand am ServiceHaus sowie für die Homepage und Social-Media-Kanäle.

Ein tolles Team: Die TV-Crew mit Tiertrainern und den Wölfen im Autostadt-Park. Quelle: Janina Snatzke

Aus Verbundenheit zu Nachbar und Kooperationspartner VfL Wolfsburg zeigt die Autostadt künftig an Heimspieltagen das neue Video mit den Tieren in der Park- und Lagunenlandschaft, das die Atmosphäre des Einlauffilms der Wölfe aufgreift. Premiere feiert der Film am Samstag, 25. August, vor der Begegnung des VfL Wolfsburg gegen den FC Schalke 04.

Da läuft ja ein Wolf: Die Filmarbeiten fanden früh morgen statt – außerhalb der Öffnungszeiten für die Besucher. Quelle: Janina Snatzke

An insgesamt drei Drehtagen waren die Wölfe mit dem Tiertrainer Miguel de la Torre ganz früh am Morgen, als die Autostadt für Publikumsverkehr noch nicht geöffnet hatte, unterwegs. Unter anderem entstanden Bilder vor dem Lamborghini Pavillon, dem Porsche Pavillon, auf der Piazza und auf dem Parkplatz am ServiceHaus. Die Filmtiere sind speziell für Filmaufnahmen und Fotoshootings ausgebildet und standen bereits für den Einlauffilm des VfL Wolfsburg, der in der Volkswagen Arena gezeigt wird, vor der Kamera.

Von der Redaktion

Schwimmen für den guten Zweck: Am Wochenende 22. und 23. September lädt die Gemeinschaft „Vier für Wolfsburg“ wieder zum 24-Stunden-Schwimmen ein. Die Besucher kommen ermäßigt ins Badeland und tun obendrein etwas Gutes. Außerdem kommt die ehemalige Schwimmerin Franziska van Almsick.

11.09.2018

Es gab keine Vakanz, die Stelle wurde sofort neu besetzt: Nachdem Thomas Meyer, Leiter der Carl-Hahn-Schule, Ende des vergangenen Jahres in den Ruhestand verabschiedet wurde, folgte am Donnerstag nun Sabine Fredersdorf-Crome.

24.08.2018

Gleich bei zwei Anträgen für die nächste Detmeroder Ortsratsitzung am 28. August haben sich CDU und SPD zusammengetan: Zum einen wollen sie Mülleimer, zum anderen E-Ladesäulen am Einkaufszentrum.

24.08.2018