Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wölfchens Winterreise: Es geht los!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wölfchens Winterreise: Es geht los!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 03.12.2018
Schon im Reisefieber: Der flauschige Reporter „Wölfchen“ ist für die WAZ auf Weihnachtsmission. Quelle: Frederike Müller
Wolfsburg

Liebe Wolfsburger, ich bin ja so aufgeregt! Am Freitag habe ich die Redaktion der WAZ verlassen, um auf große Reise zu gehen: Ich fahre in die Ukraine – in einem LKW! In Odessa darf ich dann bei einem Kind bleiben. Ob es mich wohl mögen wird? Ich bin sehr gespannt auf mein neues Zuhause.

Erstmal bin ich jedenfalls zu Marco Meiners in den Lastwagen geklettert. So ein Fahrerhaus ist echt riesig – und Marco hat so ein Luftkissen unter dem Sitz, mit dem er auf und ab fahren kann. Mir zuliebe hat er das zehn Mal nacheinander gemacht. Aber dann mussten wir auch schon weiter einpacken, erst auf dem Marktplatz und dann auch noch beim Albert-Schweitzer-Gymnasium. Dort hatten die Kinder aus der fünften und sechsten Klasse ganze 98 Päckchen selbst gepackt. Toll, oder? Kinder sind meine Lieblingssorte Mensch.

In einer Woche fahren wir dann richtig ab. „Von mir aus könnte es gleich losgehen!“, sagt Marco, der sich auch schon freut – und ich stimme ihm von Herzen zu. Bis dahin versuche ich schon mal, ein bisschen Ukrainisch zu lernen. „Ich habe dich lieb“ heißt „Ya lyublyu tebe“ – sagt zumindest Google. Ich habe mir heute schon zwei Mal die Zunge verknotet. Gut, dass Kinder und Kuscheltiere sich auch ohne Worte verstehen.

Alle einsteigen! Wölfchen hat die Redaktion schon verlassen und ist den Lastwagen geklettert. So lief der Aufbruch:

Von Wölfchen von der WAZ

Mit Weihnachtspäckchen und über 8 000 Euro erfreuen die Schüler des ASG in Wolfsburg, der Ukraine und Westafrika. Das Geld haben die Kinder und Jugendlichen mit sportlichem Einsatz gesammelt.

23.11.2018

Einen schwarzen VW Sharan haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag an der Jenaer Straße entwendet. Schaden: rund 10.000 Euro. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen.

23.11.2018

Der Landkreis Gifhorn will seine telefonischen Erreichbarkeit verbessen – deshalb nutzt er ab April 2019 die Dienste des Service Centers der Stadt Wolfsburg. Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Gifhorns Landrat Dr. Andreas Ebel unterzeichneten jetzt einen entsprechenden Kooperationsvertrag.

23.11.2018