Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wo ist Kater Morkel?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wo ist Kater Morkel?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 19.03.2018
Kater Morkel: Das schöne Tier ist am Freitag nach Wolfsburg vermittelt worden und am gleichen Tag verschwunden. Der Tierschutzverein Halberstadt bittet um Mithilfe.  Quelle: Privat
Anzeige
Wolfsburg

 „Wir sind alle in großer Sorge“, so Hammer. Der schwarz-weißer Kater ist knapp zwei Jahre jung und wurde im Oktober 2017 in Halberstadt gefunden. Er lief einer Joggerin hinterher, die das Tier einfing und zum Tierschutzverein brachte. „Dort verbrachte Morkel die meiste Zeit in unseren Büro. Wir nehmen an, dass er eine Wohnungskater war. Er war bereits kastriert bei der Abgab“, erzählt Hammer.

Wohl die Tür offen gelassen

Über die Internetseite wurde eine Wolfsburger auf das schöne und verschmuste Tier aufmerksam, am Freitag kam Morkel dann in sein neues Zuhause im Nelly-Sachs-Straße in Reislingen-Südwest. Noch am gleichen Tag gegen 18 Uhr war er spurlos verschwunden. „Der neue Besitzer hat wohl die Tür offen gelassen“, sagt die Tierschützerin aus Halberstadt und macht sich große Sorgen. „Es ist kalt und Morkel kennt sich in Wolfsburg gar nicht aus.“ Das Tier ist zutraulich und sehr menschenbezogen, womöglich hat er sich ein warmes Versteck gesucht. Dass Morkel womöglich wieder zurück nach Halberstadt gelaufen ist, glaubt Waltraud Hammer indes nicht.

Morkel soll wieder nach Halberstadt

Wer Morkel (Chipnummer 2760 98 1063 77 044 DEU) findet, sollte sich unter Telefon 0172/4337335 melden. Hammer: „Morkel kommt dann wieder zu uns nach Halberstadt.“

Von Claudia Jeske

Er gehört zu Ostern wie das vielzitierte Gelbe vom Ei: Seit 21 Jahren lädt das Mehrgenerationenhaus am Hansaplatz zum Ostermarkt ein. Ausgesuchte Kunsthandwerker präsentieren hier traditionell erlesene Produkte. Und auch am Sonntag waren schätzungsweise 1000 Besucher wieder hellauf begeistert.

18.03.2018
Stadt Wolfsburg WAZ-Aktion „Schritt für Schritt“ - Klarer Sieg für das Team Kästorf/Sandkamp

Die WAZ-Aktion „Schritt für Schritt“ ist mit der Siegerehrung im Hotel An der Wasserburg in Neuhaus würdig zu Ende gegangen. WAZ-Verkaufsleiter Heiko Kramp ehrte die Sieger aus Kästorf/Sandkamp, Fallersleben/Sülfeld und Detmerode.

18.03.2018

30 Jahre Flüchtlingshilfe Wolfsburg: Ein Grund für die Verantwortlichen um Ulrich Raschkowski, um zu feiern. Aber auch, um das Problem der Wolfsburger Flüchtlings-Bürgen anzusprechen

18.03.2018
Anzeige