Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Wo baut die DLRG? Stadt spricht von mehreren möglichen Standorten

Wolfsburg Wo baut die DLRG? Stadt spricht von mehreren möglichen Standorten

DLRG Wolfsburg und Freiwillige Feuerwehr Kästorf planen Neubauten für ihren jeweiligen Verein - leider auf demselben Gelände in Kästorf (WAZ berichtete). Mit Informationen zu dem Dilemma hielt sich das Rathaus gestern zurück.

Voriger Artikel
Zehn Stunden im Wrack: Unfallopfer außer Gefahr
Nächster Artikel
Sülfeld: Einbruch in Wohnhaus

Platz für ein neues Feuerwehrhaus? Kästorfs Ortsbrandmeister Michael Dudek wünscht sich diesen Standort. Die DLRG aber auch.

Quelle: Photowerk (bs)

Das Problem: Die Feuerwehr hatte mit dem Ortsrat über das Gelände gesprochen, die DLRG mit der Stadt. Vermutlich deshalb entstanden unterschiedliche Pläne für dasselbe Gelände. Die Feuerwehr ging davon aus, dass die Stadt als Trägerin das dringend benötigte neue Feuerwehrhaus auf der Fläche nördlich von Aldi baut. Eine entsprechende Absprache gab‘s mit dem Ortsrat. Die DLRG will selbst neu bauen, die Stadt empfahl ihr genau dieses Gelände in Kästorf.

Die WAZ stellte der Stadtverwaltung dazu drei Fragen: Hatte die Stadtverwaltung zum Zeitpunkt des Angebotes an die DLRG Kenntnis von den Plänen der Feuerwehr? Passen vielleicht beide Neubauten auf die Fläche? Falls nicht: Wie wird entschieden, wer den Zuschlag bekommt?

Die Antwort ist überschaubar. Stadtpressesprecher Ralf Schmidt bestätigt die Gespräche mit der DLRG, sagt aber: „Es sind mehrere mögliche Standorte im Gespräch.“ Eine Entscheidung über die Vergabe des Geländes sei noch nicht gefallen. Feuerwehr und DLRG streben beide eine friedliche Lösung an - eventuell am runden Tisch mit der Stadt.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr