Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Winzer freuen sich auf 32. Wolfsburger Weintage
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Winzer freuen sich auf 32. Wolfsburger Weintage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 23.05.2018
Anstoßen auf die Wolfsburger Fangemeinde: Die Winzer Michael Hammen, Gernot Achenbach und Eric Dorst freuen sich auf das Wiedersehen. Quelle: Roland Hermstein
Innenstadt

Um ein Haar wäre das diesjährige Weinfest ausgefallen. „Am 20. April 2017 sind uns in einer einzigen Horrornacht 60 Prozent der Trauben erfroren“, berichtet Winzer Eric Dorst. „Deshalb gab es wenig Ertrag. Aber der Wein, der es geschafft hat, ist sehr gut und hat viel Frucht.“

Außer Weißwein von 2017 bringen die fünf Familienbetriebe auch Rotweine aus früheren Jahren mit – sie brauchen länger zum Reifen. Zusätzlich sind Seccos und Roséweine mit dabei, „die liegen sehr im Trend momentan.“ Über 20 Sorten bringt jeder der fünf Winzer mit. Als Grundlage gibt’s Flammkuchen, Brezeln und andere Kleinigkeiten.

Winzer verbindet enge Freundschaft mit Wolfsburg

Mehr als 30 Jahre ist es her, dass die fünf befreundeten jungen Winzer bei einem Gläschen beschlossen, gemeinsam ein Weinfest zu veranstalten. Weil einer von ihnen Kunden in Wolfsburg hatte, packten sie ihre besten Weine ein und machten sich auf den über 400 Kilometer langen Weg.

Zum Glück: Inzwischen verbindet die Winzergruppe eine enge Freundschaft mit der Stadt. „Die Wolfsburger sind offen und an neuen Dingen interessiert“, lobt Winzer Dorst. Seine Begeisterung für die Wolfsburger stößt auf Gegenliebe: „Anfangs hatten wir nur um die 150 Gäste“, erinnert sich der Wörrstädter. „Aber mittlerweile sind die Weintage ein etabliertes Event und der Platz ist immer rammelvoll. Viele der Gäste bestellen inzwischen bei uns und einige der Wolfsburger haben uns schon auf unserem Weingut besucht.“

Von Frederike Müller

Schon zum 13. Mal spielen, basteln und feiern Kinder beim Fest „Luftsprünge“ im Juni. Rund um den Schillerteich gibt es rund 40 kostenlose Aktionen zum Mitmachen. Damit dieses Jahr kein Kind verloren geht, haben sich die Gastgeber etwas einfallen lassen.

23.05.2018

Das Bürgerfrühstück findet wieder statt: Im Rahmen des 80. Stadtgeburtstags lädt die Bürgerstiftung am 1. Juli dazu ein.

23.05.2018

Zwischen Schillerteich und Lessingstraße sollen Fahrradfahrer sicherer unterwegs sein. Dafür kündigt die Stadt eine Reihe von Arbeiten an.

23.05.2018