Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Wieder Unfall mit Bus - Frau (78) verletzt

Wolfsburg-Detmerode Wieder Unfall mit Bus - Frau (78) verletzt

Schon wieder ein Unfall mit einem Bus der WVG: Mit dem Schrecken kamen die 15 Fahrgäste der Linie 202 bei einem Unfall gestern Vormittag in Detmerode davon. Eine Polo-Fahrerin (78) war in den Bus gerauscht. Die Frau wurde leicht verletzt, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Voriger Artikel
Reitbahn Frank: Känguru Paul ist wieder da!
Nächster Artikel
Beat-Party in der SoccaFive-Arena

Polizei ermittelt: Wieder Unfall mit Linienbus.

Quelle: Archiv

Der Fahrer (21) der WVG-Linie 202 war gestern auf der John-F.-Kennedy-Allee in Richtung Braunschweiger Straße unterwegs. Als er an einer roten Ampel halten musste, bemerkte die Polo-Fahrerin dies offenbar zu spät und krachte ins Heck des Busses. Die 78-Jährige wurde leicht  verletzt und von Rettungssanitätern ins Klinikum gebracht. Die 15 Fahrgäste konnten ihre Fahrt mit dem nächsten regulären Bus fortsetzen.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, WVG-Sprecherin Carolin Hoppe: „Der Motor im Heck des Busses ist beschädigt worden.“ Die Polizei gibt den Schaden mit insgesamt rund 10.000 Euro an.

  • Erst vergangene Woche hatte eine Skoda-Fahrerin (73) auf der Braunschweiger einem Schulbus die Vorfahrt genommen. Die 35 Kinder blieben bei dem Unfall unverletzt (WAZ berichtete).

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg