Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wieder Staugefahr auf der A 39
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wieder Staugefahr auf der A 39
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 20.06.2018
A 39: Es gibt wieder Verkehrsbehinderungen. Quelle: Leitzke (Archiv)
Anzeige
Wolfsburg

Laut Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel wird in den beiden Bereichen zunächst nachts zwischen 20 und 5 Uhr jeweils der Überholfahrstreifen gesperrt. Tagsüber stehen noch alle Fahrstreifen zur Verfügung. Voraussichtlich ab Montag, 25. Juni, wird der Verkehr bis zum Beginn der eigentlichen Sanierungsarbeiten Mitte Juli dann auf jeweils zwei verengten Fahrstreifen je Fahrtrichtung geführt.

Die Fahrbahnerneuerung auf der A 39 soll voraussichtlich bis November andauern. Dabei wird zeitgleich in zwei Abschnitten gebaut: vom Kreuz Wolfsburg/Königslutter bis zur Anschlussstelle Flechtorf und von der Anschlussstelle Mörse bis zur Anschlussstelle Flechtorf. Details will die Landesbehörde noch bekanntgeben.

Von der WAZ-Redaktion

Der Eichenprozessionsspinner ist wegen seiner gesundheitlichen Gefahren für den Menschen derzeit auch in Wolfsburg ein großes Thema. Wie Experten die Nester aus Bäumen entfernen, schaute sich die WAZ am Dienstag am Weyhäuser Weg an.

22.06.2018

„Warum wollen Sie in diese Straße?“ Mit dieser Frage haben Dritt- und Viertklässler der Grundschule Alt-Wolfsburg am Dienstag über 40 Autofahrer angehalten. Der Grund für die Verkehrskontrolle: Immer wieder parken Eltern im Wendehammer vor der Schule, versperren den Weg für die Busse und gefährden Kinder auf dem Schulweg.

19.06.2018

Nach ihrem 50-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr feiert die Musikschule Wolfsburg zusammen mit ihrem Kooperationspartner Hallenbad dieses Jahr ein weiteres Highlight. Zum zehnten Mal werden am Freitag, 22. Juni, ab 20 Uhr die Bands der Jazz-Rock-Pop School Of Music der Musikschule im Hallenbad auf der Bühne stehen.

19.06.2018
Anzeige