Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Am Sonntag wird es wieder wärmer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Am Sonntag wird es wieder wärmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 27.04.2017
Die Rapsblüte beginnt. Quelle: dpa
Anzeige

Eisige Nächte, Sonne, Regen und Hagel im Wechsel am Tag – und teilweise sogar Schnee: Der April ist seinem Image in den letzten Wochen gerecht geworden und hat ganz Deutschland wechselhaftes Wetter und dem Süden sogar einen späten Winter gebracht.

Nun ist Besserung in Sicht. Am Wochenende wird es wieder wärmer. Am Freitag muss in Wolfsburg noch vereinzelt mit Schauern gerechnet werden, am Sonnabend wird das Wetter dann beständiger. Für Sonntag werden in Wolfsburg 11 Sonnenstunden bei zeitweise 15 Grad prognostiziert.

Wie es dann aber ab Mai weitergeht, darüber sind sich die Meteorologen noch uneinig. Berechnungen zeigen ein Hoch mit Sonnenschein, das sich aus Richtung Norden bis nach Deutschland durchsetzen könnte. Doch das könnte nicht stark genug sein. "Immer wieder könnten sich Tiefdruckgebiete dazwischen mogeln und uns eine sehr wechselhafte erste Mai-Woche bescheren", meint Meteorologe Dominik Jung.

ewo

Geht der Wolfsburger Norden bald unter Blechlawinen zugrunde, weil etliche Ampeln den Verkehr ausbremsen? Politiker verschiedener Ortsräte befürchten dies. Hintergrund sind Pläne für zwei wichtige Kreuzungsbereiche.

26.04.2017

Wildtiere gelten als scheue Wesen. Nicht so die Wildschweine, die in und um Wolfsburg leben. So gelang es jetzt Ralph Schräder, Vorsitzender der Wolfsburger Jäger, einen Schnappschuss von zwei Bachen und fast einem Dutzend Frischlingen an der Frankfurter Straße nahe des Kleingartenvereins Am Laagberg zu schießen.

26.04.2017

Was für eine illustre Reisegruppe: 15 Oldtimer mit insgesamt 30 Fahrern und Mitfahrern trafen sich am Mittwoch am Autohaus Wolfsburg Klassik in Detmerode. Dort sammelten die Oldie-Freunde Autohaus-Meister Stefan Wäke und seinen VW Bus T2 ein - gemeinsam starteten sie zur einwöchigen Tour nach Estland.

26.04.2017
Anzeige