Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Westhagen und Detmerode: Kauft Stadt die Hochhäuser?

Wolfsburg Westhagen und Detmerode: Kauft Stadt die Hochhäuser?

Die Ortsräte sind sich einig: Die Stadt soll die sanierungsbedürftigen Wohnblöcke in Westhagen (Dessauer Straße) und Detmerode (Don Camillo und Peppone) der Berlinovo-Wohnungsgesellschaft abkaufen.

Voriger Artikel
Schloss: Wolfsburg steht im Stau!
Nächster Artikel
Erwischt: Ladendiebe wollten Rasenmäher und Zelte stehlen

Detmerodes Wahrzeichen zerfällt immer mehr: Die beiden Hochhäuser Don Camillo und Peppone gehören der Berlinovo. Die Stadt hat signalisiert, sie kaufen zu wollen.

Quelle: Archiv

Auch der Strategie-Ausschuss sprach sich in nichtöffentlicher Sitzung mehrheitlich dafür aus.

Die Berlinovo verwaltet unter anderem die beiden Hochhäuser Don Camillo und Peppone sowie die Häuser in der Dessauer Straße. Beide Komplexe sind stark sanierungsbedürftig, zum Teil stehen in beiden Häusern viele Wohnungen seit Jahren leer. Ralf Mühlisch (SPD), Ortsbürgermeister in Detmerode, schimpft: „Momentan kümmert sich die Berlinovo um gar nichts mehr. Mieter bekommen auf Nachfragen keine Antwort und das Geld scheint nicht einmal für einen Topf Farbe zu reichen.“

Der Kauf von insgesamt 1000 Berlinovo-Wohnungen in Wolfsburg durch die Stadt wäre seiner Meinung nach „ein Riesengewinn“ - so lange der Preis im richtigen Verhältnis zum Wert steht. Dann könnte man Wahrzeichen wie Don Camillo und Peppone selbst wieder aufpeppen.

Probleme: Die Berlinovo will deutschlandweit alle Objekte außerhalb Berlins - 15.000 Wohnungen - als Gesamtpaket veräußern. Ein Ausweg könnte das Vorkaufsrecht der städtischen Struktur- und Beteiligungsgesellschaft (WSB) für einige Häuser in Wolfsburg sein - so wäre die Gesellschaft gezwungen, Wolfsburgs Gebäude herauszulösen. Bisher lehnt das der Berlinovo-Aufsichtsrat, in dem auch das Land Berlin vertreten ist, ab. Der Rat muss entscheiden, ob Wolfsburg die Vorkaufsrecht-Karte jetzt ziehen soll.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang