Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Westhagen: Wird Kirche zur Begegnungsstätte?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Westhagen: Wird Kirche zur Begegnungsstätte?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 04.05.2014
St. Elisabeth in Westhagen: Wie wird das Kirchengebäude nach der Schließung genutzt? Im Gespräch ist die Einrichtung eines Mehrgenerationenhauses. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

Vor Kurzem hatte die katholische Kirche bekannt gegeben, dass die St.-Elisabeth-Kirche geschlossen werden soll, sobald sich ein Käufer gefunden hat. Der Ausschuss für Soziales wird sich am Mittwoch mit den Untersuchungen zum Thema „Begegnungsstätte in Westhagen“ beschäftigen, die den Kauf der Kirche durch die Stadt als eine Möglichkeit in Betracht ziehen.

Hintergrund: Die CDU hatte die Verwaltung im September 2012 damit beauftragt, die Einrichtung einer Mehr-Generationen-Begegnungsstätte in Westhagen zu prüfen. Die Planungsbüros „Junker & Kruse“ (Dortmund) und „raumscript“ (Berlin) führten die Analyse durch. Neben der Kirche werden darin auch die Bürgerpassage, die Caféteria am Markt sowie ein möglicher Neubau der Lebenshilfe als Potenziale genannt. Bevor es zu einer Entscheidung kommt, schlagen die Planungsbüros ein gemeinsame Forum mit Bürgern vor.

Die Stadtverwaltung sieht momentan noch keinen akuten Handlungsbedarf, da die Westhagener laut einer Befragung die Angebote im Stadtteil als ausreichend einstuften. Sie will nun ein „Gesamtkonzept Begegnung, Beratung und Dienstleistung in Westhagen“ entwickeln.

amü

Anzeige