Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Westhagen: Wintermarkt lockte viele Besucher an
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Westhagen: Wintermarkt lockte viele Besucher an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:18 04.12.2015
Wintermarkt in Westhagen: Die Besucher freuten sich über vielseitige Stände, Musik und den Besuch vom Weihnachtsmann. Quelle: Foto: Hensel

Viele Einrichtungen des Stadtteils beteiligten sich an dem Markt, erstmals war auch die Immanuelgemeinde mit dabei. Gut kam das Selbstgebastelte von Karina Baskal und Alina Grünmeier (14) an: Ein Jahr lang hatten sie mit ihrer Schulsozialarbeiterin Petra Wenecke Schneidebretter, Schneemänner, Taschen, Armbänder und vieles mehr hergestellt.

Einen besonderen Stand hatte auch die Interessengemeinschaft Image: Sie bot im Vorfeld gesammelten Second-Hand-Weihnachtsschmuck an. „Die Resonanz war immens“, freute sich Dörthe Köhne. Der Erlös soll zum einen für die Flüchtlinge zum anderen für die Feier zum 50. Bestehen Westhagens im nächsten Jahr genutzt werden. „2006 hat der Markt ganz klein begonnen“, erinnert sich Bürgermeisterin Hiltrud Jeworrek. Seit 2009 wartet der Markt mit richtigen Holz-Buden auf. „Wir sind sehr dankbar, dass wir die Hütten wieder bekommen haben“, so Marco Mehlin vom Westhagener Stadtteilbüro.

„Der Zusammenhalt hier in Westhagen ist einfach toll“, lobte Jürgen Fechner, der die Besucher auch in diesem Jahr als Weihnachtsmann überraschte. Außerdem trat ein Posaunenchor auf.

kau

Und wieder haben sie im Rudel gesungen, diesmal 160 Wolfsburger am Donnerstag im Spiegelsaal des CongressParks. „Karaoke für Alle“ heißt das Zauberwort, das Menschen beiderlei Geschlechts quer durch Generationen verbindet. Zum 6. Mal schon auf Einladung des Theaters.

04.12.2015

Modern, freundlich, geräumig: Die neue Tourist-Info im Bahnhof hat nach einem dreiwöchigen Umbau gestern wieder seine Arbeit aufgenommen.

04.12.2015

Finanzielle Unterstützung bei der Integration von Flüchtlingen: Die Werker-Stiftung überreichte der Wolfsburger Flüchtlingshilfe am Freitag einen Scheck über 3500 Euro. Mit dem Geld sollen Lernbücher für den Deutschunterricht angeschafft werden.

04.12.2015