Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Westhagen: Wer stahl die 32 bunten Liegestühle?

Wolfsburg Westhagen: Wer stahl die 32 bunten Liegestühle?

32 bunte Klapp-Liegestühle im Wert von 1000 Euro haben Unbekannte bereits am 20. Juli von einem Veranstaltungsgelände in der Eisenacher Straße in Westhagen gestohlen. Am Tag zuvor hatte dort die Neuland ihre Mieter zur Sommer-Aktion „KinoKulTour“ eingeladen.

Voriger Artikel
Enkeltrick: Betrüger erleichtern 83-Jährige um 5000 Euro
Nächster Artikel
Nach Unwetter: THW pumpt Stellwerk trocken

Ungewöhnliche Beute: 32 solcher Liegestühle sind in Westhagen verschwunden.

Am Samstagabend lief bei diesem Open-Air-Kino unter anderem der erfolgreiche Film „Fuck ju Göhte“, 600 Besucher vergnügten sich zudem bei Airbrush und Graffiti, bei Tanz-Workshop und Live-Musik.

Mit der Ausrichtung der Party hatte die Neuland eine Agentur beauftragt, die das Veranstaltungsgelände auch mit den bunten Liegestühlen in rot, gelb, grün und blau bestückte. Abtransportiert werden sollten die Möbel erst am Montag. Doch trotz Einsatz eines Sicherheitsunternehmens gelang es den Dieben, am Sonntag zwischen 0.30 und 7.50 Uhr 32 Liegen zu stehlen.  „Vermutlich wurde die Beute mit einem Fahrzeug abtransportiert“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Die Ermittler hoffen auf Hinweise unter Telefon 05361/46460.

fra

Text wurde aktualsiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr