Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Westhagen: Randalierer wüten bei der Lebenshilfe

Wolfsburg Westhagen: Randalierer wüten bei der Lebenshilfe

Randale in Westhagen. Rowdies zerschlugen bei der Lebenshilfe ein Fenster, traten Mülleimer ab und klauten Rettungsdecken aus einem massiven Metallkasten. An der benachbarten IGS wurde ein Altkleidercontainer umgeworfen – wohl von den selben Randalierern.

Voriger Artikel
Am Einheitstag öffnen die Geschäfte
Nächster Artikel
Autodiebe unterwegs: Skoda und Polo geklaut

Bereits in der Nacht zu Mittwoch verschafften sich die Unbekannten Zugang zum Gelände der Lebenshilfe in der Suhler Straße und wüteten dort im Innenhof. Sie rissen Mülleimer ab, schlugen ein Lock in eine Fensterscheibe und brachen einen massiven Metallkasten auf – darin lagerten 100 Rettungsdecken.

Viele der leichten Aluminiumdecken entdeckten Polizeibeamten später in der näheren Umgebung, Sprecher Thomas Figge: „Die Täter hatten sie in ihrem Übermut um Verkehrszeichen und Ampeln herumgewickelt.“

Zeitgleich wurde an der benachbarten IGS auch noch ein Altkleidercontainer um gestoßen – aus Sicht der Ermittler ist ein Zusammenhang sehr wahrscheinlich.

Hinweise von Zeugen an die Polizei unter Telefon 46460 .

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang