Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Westhagen Politiker schockiert über Zustand des Schulzentrums
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Westhagen Politiker schockiert über Zustand des Schulzentrums
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 15.05.2017
Schulzentrum Westhagen: Politiker sehen hier dringenden Sanierungsbedarf. Quelle: Lars Landmann
Anzeige
Westhagen

Die CDU-Ratsfraktion tagte jetzt in Westhagen. Vor ihrer Sitzung nutzten die Ratsmitglieder die Gelegenheit, zusammen mit einigen Bürgervertretern und Ortsratssprechern der CDU, das Schulzentrum Westhagen zu besichtigen. Die Politiker waren schockiert.

Die beiden Rektoren übernahmen die Führung und ermöglichten den Politikern einen Einblick über die prekären Zustände in den Räumen. „Am meisten schockierte mich ein Eimer, der tropfendes Wasser vom Dach der Schule auffangen soll und mitten im Weg steht. Ich bin erschüttert, solche Zustände vorzufinden“, stellt Ortsbürgermeisterin und Ratsfrau Ludmilla Neuwirth fest.

Aus Sicht der Christdemokraten hat das Westhagener Schulzentrum in den letzten Jahren eine vorbildliche Arbeit geleistet. Im Hinblick auf Modernisierungsarbeiten wurde es in den letzten Jahren immer wieder hinten angestellt, da bis vor fünf Jahren die Zukunft nicht ganz klar war. Nun hat sich allerdings gezeigt, wie wichtig das Schulzentrum sei und daher müsse es nun auch in der Priorität der Stadtverwaltung steigen.

„Wir finden Schulen in Wolfsburg vor, die bisher beim Thema Modernisierungsprogramm besser behandelt wurden, wie zum Beispiel das Schulzentrum in Fallersleben, das in den letzten Zügen der Modernisierung steckt“, so Fraktionsvorsitzender Peter Kassel. Dann wiederum gebe es das Schulzentrum in Westhagen, das zwar immer mal kleinere Sanierungsmaßnahmen erfuhr, allerdings schon viel zu lange auf eine dringend benötigte umfassende Grundsanierung wartet. „Wir werden den Druck auf die Verwaltung ausbauen und im Zweifel einen Notfallplan für das Schulzentrum in Westhagen fordern. Es kann so nicht weitergehen“, so Kassel.

Das kann kein Zufall mehr sein: Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen haben Unbekannte von Baustellen in und um Wolfsburg schwere Maschinen gestohlen.

15.05.2017

Gute Nachrichten: Das VW-Bad ist seit Montagmorgen wieder geöffnet. Zuvor war am Samstag nach einem Blitzeinschlag die gesamte Steuerungstechnik im VW-Bad ausgefallen, das Freibad musste kurzfristig geschlossen werden.

15.05.2017

Ein Star zum Anfassen: Der italienische Sänger Al Bano gab am Samstag ein Konzert im CongressPark. Bereits am Freitagabend reiste er mit seinen Musikern und Sängerinnen an - und kochte im Restaurant „Bingo Bingo“ im Schachtweg.

14.05.2017
Anzeige