Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Westhagen: Ortsrat gegen neue Friedhofssatzung
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Westhagen: Ortsrat gegen neue Friedhofssatzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 01.06.2017
Geplante Änderung der städtischen Friedhofssatzung: Der Ortsrat Westhagen sprach sich gegen die Pläne aus, Bürger aus dem Stadtteil künftig nur auf Nord- oder Waldfriedhof zu bestatten. Quelle: Martin Steiner
Anzeige
Westhagen

ungünstiger Bodenverhältnisse auf den Friedhofen in Ehmen (Brunsröder Straße und Mörser Straße), in Fallersleben und einem Teilbereich in Hehlingen Verwesungsprozesse länger als üblich dauern, sollen Bürger aus Westhagen und Detmerode künftig nur noch auf Nord- und Waldfriedhof beerdigt werden (WAZ berichtete).

Jürgen Fechner (CDU) ging auf die langen Fahrzeiten mit dem Bus ein. „Diese sind gerade für Menschen mit einer Krankheit nicht tragbar.“ Die schwierige Erreichbarkeit für die Grabpflege im Sommer sah auch Matthias Bussler (SPD). „Wir werden damit umgehen müssen“, blickte Götz Stehr, Leiter des Geschäftsbereichs Grün, auf die Entfernung zwischen Westhagen und Nord- sowie Waldfriedhof. Diese böten eine planbare Wiederbelegung. Für bereits erworbene Grabstätten, etwa auf dem Friedhof in Fallersleben, solle es Lösungen außerhalb der neuen Satzung geben.

Marianne Spannuth (CDU) beantragte, Urnenbestattungen auf dem Friedhof in Fallersleben zuzulassen. Dem schloss sich der Ortsrat einmütig an; die geplante Änderung der Friedhofssatzung war zuvor durchgefallen.

Das Gremium fasste einstimmig den Planungsbeschluss für die neue Geh- und Radwegbrücke über die Braunschweiger Straße. Baustart könnte Mitte 2018 sein, so Jürgen Ballmann von der Stadtverwaltung.

joe

Hilfe bei Schwierigkeiten und Ängsten in der Schwangerschaft sowie bei Schrei-, Schlaf- und Stillproblemen von Säuglingen bietet das AWO-Familienberatungszentrum in der Bebelstraße. Sozialpädagogin Mareen Fritzsche stellte jetzt das Angebot vor.

01.06.2017
Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Am Freitag öffnen Shops bis 22 Uhr - Designer Outlets feiern zehnten Geburtstag

Die Designer Outlets Wolfsburg (DOW) feiern am Wochenende ihren zehnten Geburtstag. Zum bunten Programm gehören DJs, Foodtrucks und mehr. Die Auftakt-Veranstaltung wird am Freitagabend ein Late Night Shopping bis 22 Uhr mit TV-"Bachelor" Paul Janke als Stargast - sorgt am Abend für die Musik.

01.06.2017

Wolfsburg freut sich: Die Reitbahn Frank ist nach der Winterpause wieder da! Traditionell hat sie auf dem Laagberg ihr erstes Quartier aufgeschlagen.

01.06.2017
Anzeige