Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Westhagen: Mann droht Passanten mit Messer

Wolfsburg Westhagen: Mann droht Passanten mit Messer

Riesenschreck für Passanten am Samstag in Westhagen! Auf offener Straße bedrohte ein Mann die Leute mit einem Messer. Selbst als die Polizei ihn schließlich mitnahm, gab der offenbar verwirrte 42-Jährige keine Ruhe.

Voriger Artikel
Cigerci: Starker Auftritt gegen die alten VfL-Kollegen
Nächster Artikel
Chopper, Cross-Bike, Quads: 10.000 Besucher bei Motorbike

Es war am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr, als der Wolfsburger auf dem Stralsunder Ring mit einem Küchenmesser herumfuchtelte. Passanten riefen die Polizei. Auch beim Eintreffen der Beamten hielt der augenscheinlich betrunkene Mann die Waffe noch in der Hand - ließ sie aber nach Aufforderung sofort fallen.

Der Mann wurde mit Handschellen gefesselt und zur Polizei-Dienststelle gebracht. „Auf dem Weg dorthin versuchte der psychisch auffällige Mann, mehrere Kopfnüsse zu verteilen und spuckte die Beamten an“, so eine Polizeisprecherin. Er wurde dem sozial-psychiatrischen Dienst übergeben.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

In der Porschestraße entsteht Wolfsburgs erste easyApotheke. Apotheker Lars Haselhorst, der bereits die „Flora-Apotheke“ im Schlesierweg am Laagberg führt, freut sich auf die große Eröffnung seiner easyApotheke.  mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr