Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Westhagen: Frühlingsmarkt und Natur-Wettbewerb
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Westhagen: Frühlingsmarkt und Natur-Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 20.03.2014
Frühlingsfest und Natur-Wettbewerb: Die Interessengemeinschaft Image, Wirtschaft und Kultur lädt zu den beiden Aktionen ein. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Die Veranstaltung ist ein Ersatz für den im Dezember ausgefallenen Winter-Markt – damals tobte das Sturmtief Xaver über Wolfsburg. „Alle Einrichtungen der Bürgerpassage, die Geschäfte, ganz Westhagen beteiligt sich“, freut sich Daniel Schertel vom Stadtteilbüro. Es gibt kulinarische Leckereien wie selbstgebeizten Lachs, italienische Bratwürste und Kuchen. Der Förderverein des MeiNZ veranstaltet eine Tombola, die Gruppe „Tanzwelt“ tritt auf, es gibt Stände mit Handarbeit, einen Kinderflohmarkt. „Die Standgebühr kostet zehn Euro oder einen selbstgebackenen Kuchen“, so Schertel. Anmeldungen unter Tel. 05361/771622.

  • Neben dem Frühlingsfest hat die Interessengemeinschaft den Naturwettbewerb „Unser grünes Westhagen!“ ins Leben gerufen: „Gesucht werden Ideen, die der Natur hier zugute kommen“, so Carsten Cant.  Das kann von Nistkästen bis zum Insektenhotel alles sein. Die besten Vorschläge sollen die Ideengeber selbst umsetzen – mit finanzieller Unterstützung aus dem Verkauf des „Vogelbuchs Westhagen“. Ideen können die Teilnehmer bis zum 30. Mai im Stadtteilbüro (Bürgerpassage) einreichen.

üt

Geld für die Gebäude-Ausstattung der Wolfsburger Polizei: Das Land stellt noch in diesem Jahr 305.000 Euro bereit. Die Mittel würden insbesondere für die Sanierung des Flachdachs in der Heßlinger Straße verwendet, teilte die SPD-Landtagsabgeordnete Immacolata Glosemeyer mit. Nicht die einzige Baustelle, auf der die Wolfsburger Dienststelle sitzt.

22.03.2014

Die ersten Wolfsburger Brunnen sprudeln wieder. Die Brunnenlandschaft am Hugo-Bork-Platz ist bereits mit Wasser gefüllt und den Pfauenbrunnen am Nordkopf hat der Geschäftsbereich Tiefbau auch schon aus seiner Winterschutz-Behausung geholt. Rund 30 Brunnen macht die Stadt in den nächsten Tagen fit für den Frühling.

22.03.2014

Hauptdiskussionspunkte bei der Ratssitzung gestern waren die Zukunft des CongressParks und das Fuzo-Glasdach. Auch über Sinn und Kosten der ab Mai geplanten Live-Übertragung von Ratssitzungen im Internet (Online-Streaming) waren sich die Fraktionen nicht einig. Letztlich wurden alle 28 zur Entscheidung anstehenden Vorlagen aber beschlossen.

22.03.2014
Anzeige