Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Westhagen: Flotter Kick um den Goltz-Pokal

Wolfsburg Westhagen: Flotter Kick um den Goltz-Pokal

Wolfsburg. Schon zur Tradition geworden ist das Fußballturnier um den Wilfried-Goltz-Gedächtnispokal in Westhagen: Zum 12. Mal richteten der Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werkes und der ESV Wolfsburg diese Sportaktion im Schulzentrum am Marktplatz aus.

Voriger Artikel
Mann dreht durch: Busfahrerin geschlagen und bespuckt
Nächster Artikel
IG Metall ehrte Mitglieder der ersten Stunde

Fußballturnier in Westhagen: Fünf Teams kämpften um den Wilfried-Goltz-Gedächtnispokal. Am Ende siegte die Mannschaft Altenburg I.

Quelle: Britta Schulze

In der großen Sporthalle kickten am Samstagvormittag fünf Straßenmannschaften aus Westhagen um den beliebten Wanderpokal. Die beiden Organisatoren Andreas Zimpfer und Edgar Mecke waren zufrieden: „Eine gute Beteiligung. Unser Dank gilt dem Schiedrichtergespann Antonio Schneider und Kuba Wisnewski für die Leitung der Spiele und dem Ortsrat für die Unterstützung bei den Preisen.“

Auch die Teilnehmer fanden das Turnier klasse. Der zwölfjährige Dimen Murad: „Prima, dass wir gegen Ältere spielen können.“ Und Habhab Hadie (16) ergänzte: „Es sind wieder viele Nationalitäten dabei, und wir harmonieren sehr gut miteinander.“

Auf dem Feld entwickelte sich dann ein flotter Kick: Im Zwölf-Minuten-Takt spielten die Mannschaft gegeneinander. „Die Schiedsrichter hatten nicht viel zu tun - es waren faire Spiele“, erzählte Andreas Zimpfer. Insgesamt 43 Tore erzielten die Stürmer, so Zimpfer.

Bei der Siegerehrung übergab Westhagens Ortsbürgermeisterin Ludmilla Neuwirth den Pokal an das Team vom VfL Altenburg I. Es folgten VfL Altenburg II, 385 Ideal, Xexotics und die Moffagas. Die ersten drei Teams erhielten Kinogutscheine.

wi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände