Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wer schneidet Obdachlosen umsonst die Haare?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wer schneidet Obdachlosen umsonst die Haare?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 16.07.2014
Friseurbesuch: Nicht für jeden erschwinglich. Marion Unterhuber (kl. Bild) sucht deshalb einen Friseur für den Tagestreff Carpe Diem.
Anzeige

„Ein schöner Haarschnitt ist wichtig für das Selbstwertgefühl“, erklärt die Politikerin ihre ungewöhnliche Initiative, die sie mit Treff-Leiterin Jasmin Hinze erarbeitet hat. Die Idee: Einmal im Monat sollte der Friseur in den Tagestreff Carpe Diem kommen. „Dort gibt es einen großen Aufenthaltsraum“, erklärt Marion Unterhuber. Dort könnte der Friseur arbeiten. Denn Obdachlosen haben in der Regel kein Geld für einen Friseurbesuch, zudem sei die Hemmschwelle oft zu hoch, um einen Salon zu besuchen.

Friseure, die im Carpe Diem kostenlos Haare schneiden wollen, können sich bei Marion Unterhuber dienstags und donnerstags von 8.30 bis 12.30 Uhr im Linken-Büro unter Tel. 05361/3070272 melden.

Schon seit einiger Zeit versucht die Linken-Politikerin den Menschen, die ins Carpe Diem kommen, zu helfen. Am Anfang sammelte sie Decken und Schlafsäcke – die Spendenbereitschaft war enorm. Mittlerweile besorgt sie Malutensilien für die Treff-Besucher. Gerade ist Marion Unterhuber dabei, eine regelmäßige ärztliche Untersuchung zu organisieren, die ebenfalls im Carpe Diem stattfinden soll.

syt

Anzeige