Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wer beschädigt die AWO-Autos?

Wolfsburg Wer beschädigt die AWO-Autos?

Großer Ärger für die Nachbarschaftshilfe der AWO: Unbekannte Benzindiebe bohrten den Tank eines Dienstfahrzeugs an - der Schaden liegt weit höher als die Beute.

Voriger Artikel
Lügner mit Drogen und ohne Führerschein
Nächster Artikel
Vandalismus an Bushaltestelle

AWO-Mitarbeiter an einem der Dienstfahrzeuge: Unbekannte richteten mehrfach Schäden an den Autos an.

Eine Mitarbeiterin bemerkte den Schaden, als sie tanken wollte: Das oben eingefüllte Benzin lief unten wieder raus. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Der Benzindiebstahl hatte sich vermutlich auf dem Parkplatz der AWO am Drömling-Stadion in Vorsfelde abgespielt, wo der VW Up am letzten Wochenende abgestellt war. Dort war es bereits im Januar zu mutwilligen Sachbeschädigungen an den AWO-Fahrzeugen gekommen: Angedrehte Scheibenwischer und Dachantennen verursachten 300 Euro Schaden. Für den AWO-Kreisverband mehr als ärgerlich, Vorsitzender Klaus Heyer: „Ich finde es sehr traurig, dass unsere gemeinnützige Arbeit so erschwert wird.“

Hinweise an die AWO, Tel. 05362/9769190 , oder die Polizei Vorsfelde, Tel. 05363/992290.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr