Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Weltweit 300.000 Mitarbeiter befragt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Weltweit 300.000 Mitarbeiter befragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 14.07.2010
VW-Produktion: Der Konzern hat weltweit 300.000 Mitarbeiter beim sogenannten Stimmungsbarometer befragt – in diesem Jahr gab es eine Rekordbeteiligung.
Anzeige

Es geht vom Bild des VW-Konzerns in der Öffentlichkeit über Zusammenarbeit in der jeweiligen Abteilung bis zum Leistungsdruck und der Frage, wie viel Freude die Arbeit mache.
Beim mittlerweile dritten Stimmungsbarometer meldete VW eine Rekordbeteiligung: 82 Prozent aller Mitarbeiter am VW-Standort Wolfsburg nahmen teil. 76 Prozent waren es im eigentlichen VW-Werk Wolfsburg (WAZ berichtete).
Bei der dritten Auflage hatte Volkswagen das „Stimmungsbarometer“ erstmals in einer konzernweiten Aktionswoche gebündelt. Das erhöhte nicht nur die Teilnehmerzahl bei der freiwilligen Aktion, sondern verbesserte auch die Vergleichbarkeit der Ergebnisse.
Großen Wert legte VW-Personalvorstand Horst Neumann darauf, dass die Ergebnisse der anonymen Befragung in der jeweiligen „Organisationseinheit“ durchgesprochen werden. Trotz der allgemeinen Fragen sei das Stimmungsbarometer gut geeignet, Problemfelder zu identifizieren.

Nach der Geiselnahme in Klein Brunsrode am Sonntag versucht die Polizei jetzt zu klären, wie der Wolfsburger (27) nach seinem Promille-Unfall in der Saarstraße zum Tatort in der Gemeinde Lehre gelangte. Die Ermittler hoffen auf Hinweise von Taxi-Unternehmen oder Autofahrern.

14.07.2010

Eine Schlägerei in der Nordstadt brachte gestern einen 26-jährigen Wolfsburger vor das Amtsgericht.

14.07.2010
Stadt Wolfsburg Alarmstufe vier ist erreicht - Wolfsburg: Hohe Waldbrandgefahr

Die kurzen Gewitterschauer haben nicht viel gebracht – nach der langen und heißen Trockenperiode ist die Waldbrandgefahr im Wolfsburger Forst hoch und liegt bei Stufe vier von maximal fünf.

14.07.2010
Anzeige