Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Weltstar: Besuch von Jay Leno

Wolfsburg Weltstar: Besuch von Jay Leno

Jay Leno war in Wolfsburg! Der berühmte US-Talkmaster ist ein großer Auto-Fan und besuchte gestern die Autostadt. Der Weltstar bewunderte im Zeithaus die Oldtimer – und drehte im Park eine Runde im VW Käfer, Baujahr 1938.

Voriger Artikel
Auto erfasst Jungen (9): Mutter erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel
Arrest: Hitzköpfe wurden handgreiflich

Auto-Fan: US-Talkmaster Jay Leno drehte gestern eine Runde in einem alten Käfer aus dem Jahr 1938.

Immer mit dabei: eine Kamera. Auch vor dem Phaeno wurde fleißig gedreht. Die Passanten staunten nicht schlecht über den US-Star. Henrik Gaden traf den TV-Star am Ritz-Carlton. „Er war extrem locker drauf“, erzählt der 35-Jährige. So schlug Leno ein gemeinsames Foto mit Gaden vor.

Leno, ganz leger in Jeanshemd und Jeans, kam schon früh morgens in die Autostadt. VW-Markenvorstand Dr. Ulrich Hackenberg und Autostadt-Betriebsleiter Christian Hammerich begrüßten den TV-Star. Bei einer Führung durch das Zeithaus entdeckte der Gastgeber der „Tonight Show“, der seine berufliche Laufbahn 1967 bei einem Autohändler begann, viele schöne Stücke – er selbst besitzt über 200 Autos, die in Kalifornien stehen. Von dort sendet Leno auch Auto-Filme für ein Internet-Portal – vielleicht laufen dort bald die gestrigen Bilder aus Wolfsburg.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel