Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Weltrekord bei VW in Ehra: Bugatti fährt 431 km/h schnell
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Weltrekord bei VW in Ehra: Bugatti fährt 431 km/h schnell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 06.07.2010
Weltrekord auf der VW-Teststrecke: Der Bugatti Veyron 16.4. Super Sport fuhr 431 km/h schnell.
Anzeige

Unter den Augen von TÜV-Experten und Vertretern des Guinness-Buch-der-Rekorde steuerte Pilot Pierre-Henri Raphanel seinen orange-schwarzen Bugatti: Innerhalb einer Stunde musste der Bugatti eine Strecke auf dem Prüfgelände zunächst von Süd nach Nord und dann von Nord nach Süd fahren.
Der GPS-Geschwindigkeitsmesser zeigte bei der ersten Fahrt genau 427,933 km/h an, bei der zweiten Tour sogar 434,211 km/h. Als durchschnittliche Höchstgeschwindigkeit wird der Bugatti nun mit exakt 431,072 km/h ins Guinness-Buch aufgenommen. Bugatti-Technik-Chef Wolfgang Schreiber: „Wir gingen schon davon aus, dass wir um die 425 km/h erreichen würden, aber die Bedingungen waren heute perfekt und haben noch mehr ermöglicht.“

Da röhrt der Hirsch: Eine vierköpfige Rentierfamilie der Reitbahn Frank sorgt für tierischen Badespaß und wird am morgigen Mittwoch ab 14 Uhr in den Schillerteich eintauchen. Schaulustige sind bei dem feucht-fröhlichen Spektakel natürlich willkommen.

06.07.2010
Stadt Wolfsburg Markthalle: Elfers geht - Projektleiter wirft hin

Paukenschlag in der Markthalle. Projektleiter Hans Elfers wirft nach nur vier Monaten hin. Er sollte das kriselnde Neuland-Projekt mit frischen Ideen voranbringen. „Aber die Neuland sowie der Aufsichtsrat haben andere Vorstellungen vom Betrieb einer solchen Einrichtung als meine Kollegen und ich“, sagte Elfers gestern.

06.07.2010

Dreiste Diebe bei der „Gartenromantik“: Steinschmuck im Wert von 2500 Euro haben unbekannte Täter bei der großen Garten-Ausstellung am Schloss gestohlen – ein Sicherheitsdienst, der das Messegelände bewachte, bemerkte nichts von dem Vorfall.

06.07.2010
Anzeige