Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Weltflüchtlingstag: Gemeinsam in Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Weltflüchtlingstag: Gemeinsam in Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 09.06.2018
Buntes Fest: Am 20. Juni findet auf dem Hugo-Bork-Platz der Weltflüchtlingstag statt. Quelle: Tim Schulze
Anzeige
Wolfsburg

Der „Weltflüchtlingstag“ ist ein in 2001 von den Vereinten Nationen eingerichteter Aktionstag, der in Wolfsburg seit 2015 öffentlichkeitswirksam begangen wird. Neben Infos zum Themenfeld Flucht und Zuwanderung werden auf der Porschestraße unter aktiver Beteiligung von Geflüchteten zahlreiche Angebote für Kinder und Jugendliche zu entdecken sein. 16 Wolfsburger Organisationen und Initiativen, die in der Flüchtlingshilfe aktiv tätig sind, nehmen teil.

Weltflüchtlingstag: In Wolfsburg nehmen 16 Vereine und Verbände teil. Quelle: Tim Schulze

Das Bühnenprogramm gestalten unter anderem die Folkloregruppe „Clover“ der Musikschule Wolfsburg sowie der Saz-Spieler Svan Khalaf und Hamid Abrahim.

Plakat für Weltflüchtlingstag gestalteten Kinder aus dem Asylheim

Wie in den Vorjahren haben auch diesmal Kinder aus Wolfsburger Flüchtlingsheimen ein Veranstaltungsplakat malerisch gestaltet. Es zeigt ein Wimmelbild zum Thema „Gemeinsam in Wolfsburg“, das unter der Anleitung der Kunsttherapeutin Birgit Fabian in der Asylbewerberunterkunft in Westhagen entstanden ist. „Die Kinder waren spontan bereit mitzuwirken und haben sich sehr viel Mühe gegeben“, so Sylvia Cultus, Leiterin des Integrationsreferates. Als Dankeschön erhielten die Kinder jetzt Farbabdrucke des gemeinsam gestalteten Plakates.

Von der Redaktion

Sanierungsarbeiten am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) am Wolfsburger Nordkopf: Die WVG teilt mit, dass es ab Montag, 11. Juni, zu umfangreiche Arbeiten an verschiedenen Haltestellen kommen wird. Buskunden sollten sich darauf einstellen.

09.06.2018

Der Künstler „Weltraumgurke“ aus Mainz stellt Fotos und sein Fahrrad „Jochen“ im historischen Schaukasten am Schachtweg in Wolfsburg aus. Ziel des Künstlerkollektivs, das „Norddeutschlands kleinste Galerie“ betreut, ist es, Bürgern Alltagskunst nahe zu bringen.

09.06.2018

„Falsche Wimpern – Echte Musik!“: Mit diesem Programm eröffneten die Münsteraner „Zucchini Sistaz“ am Freitagabend die 28. Internationale Sommerbühne im Schloss Wolfsburg. Das quirlige Trio heizte den rund 500 Zuschauern mit viel Retro-Swing und noch mehr Humor ein.

09.06.2018
Anzeige