Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Wellekamp: Rentner kämpfen um Bänke im Schatten

Wolfsburg Wellekamp: Rentner kämpfen um Bänke im Schatten

Rentner machen mobil. Denn: Die Stadt hat in der Anlage zwischen Wellekamp und Saarstraße Bänke abgebaut und neue aufgestellt – weniger als zuvor, zum Teil in der prallen Sonne.

Voriger Artikel
Zwei Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs
Nächster Artikel
Stadt testet die Kaugummi-Maschine

Protest: Die Rentner vom Wellekamp wollen Bänke, die nebeneinander im Schatten stehen.

Quelle: Photowerk (he)

„Wir hatten hier immer Bänke im Schatten, auf denen wir geplaudert haben“, sagt Seniorin Christa Hennigs. Doch dann baute die Stadt die Bänke ab und stellte drei statt bislang fünf an anderer Stelle wieder auf. „Teilweise stehen die Bänke jetzt in der prallen Sonne, an unseren geschützten und schattigen Treffpunkten wurden sie einfach abgebaut“, sagt Pino Di Staso. Im Rathaus fragte er nach dem Grund – bis heute erhielt er keine Antwort.

Die Stadt erklärt auf WAZ-Nachfrage, dass die neuen Sitzmöglichkeiten so auf die Anlage verteilt wurden, dass von allen Seiten her eine einheitliche Erreichbarkeit gewährleistet sei. „Dadurch entsteht eine sichtbar verbesserte Aufenthaltsqualität“, sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt.

Doch dem widersprechen die Senioren ganz entschieden. „Wir wollen die Bänke an den gewohnten Stellen und an unseren Treffpunkten am liebsten eine Doppel-Bank, damit alle drauf passen“, so Hennigs – die Bewohner sind gespannt, ob die Stadt ihren Wünschen nachkommt.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr